Der bewohnte Keller

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 4:20 pm

Eine unbekannte Person soll in einem der verlassenem Keller wohnen. Fast niemand weiß etwas davon.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 5:15 pm



~Landen~

Gerade war der Flieger zum stehen gekommen, da griff Sai schnell nach Sam, schon wieder so das sie sich nicht wehren oder flüchten konnte. Ja, dies war der Ort den sein Meister bewohnte. Sai selbst sah so aus als würde er wieder seinem Meister gehorchen und reagierte genauso Roboterhaft wie früher.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 5:20 pm



"hey zieh nicht so" Sai zog ja sam anch draußen. Irgentwas war Komisch, er war wider so anderst, Langsam ging ihr das auf den keks... Oder war das alles nur ein plan um sie herrzubringen... Sie schüttelte den kopf, nein bestimmt nicht. Doch gegen ihn wehren konnte sie sich nicht, da er einfach zu schnell und zu fest zog.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 5:26 pm



Sai hörte nicht auf Sams bitte. Doch es wunderte ihn das sie noch nicht gemerkt hatte das sie im Meer der Fäulnis waren. Das Meer liegt schließlich noch viel weiter weg. Nun nahm er sie mit in eines der Häuser und schubste sie durch eine Klappe, die in den Keller führte. Hinaus kam sie sowieso nicht mehr, weshalb er sie loslies und ihr den Fluchtweg versperrte. "Meister, ich hab eine neue Dienerin..." Sagte er monoton. Doch niemand war hier im Raum. Bis auf ein Stück Papier, das mit einem komischen Zeichen verziehrt war. Doch Sai sah an dieser stelle seinen schwarz umhüllten Meister, der zufrieden nickte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 5:29 pm



"Was!?" fragte sie und sah zu Sai doch als sie zu dem 'Meister' sehen wollte , war sie ein wenigs verwirrt "öhm" Sam sah ja nichts. "wo ist den dieser ach so tolle meister?" fragte sie ihn.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 5:33 pm



"Klappe!" Verbat er Sam weiterzureden. Was sie mit dieser Frage bezwecken wollte ahnte er nicht, Sai nahm an sie würde seinen Meister ignorieren, oder wollte ihn vom Thema abbringen. Er starrte weiterhin gebannt auf seinen Meister, wo es für Sam so aussah als würde dort eine beschriftetes Blatt Papier liegen. Für Sai sah es so aus als würde sein Meister darüber nachdenken, weshalb er geduldig und ohne ein Wort zu verlieren wartete.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 5:39 pm



die klappe lies sie sich nicht verbiten "man hier ist nimand, außer dieses jämmerliche stück papier" meinte sie und ging zu dem papier hin und hebte es auf [was steht da den drauf] "sieste und darunter ist auch nichts" sagte sie nachdem sie extra nach gesehen hatte.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 5:44 pm



[Da ist nur eine seltsame Rune drauf, also irgendein gekritzel]
Für Sai sah das aus als würde Sam durch seinen Meister hindurchgreifen. Sein Gesichtsausdruck war entsetzt, aber nur weil er dachte Sam verhielt sich seinem Meister gegenüber respektlos. Das mit dem Stück Papier schien er nebenbei völlig überhört zu haben, so als ob ihn das alles nichts anging.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 5:47 pm



"öhm" Sam versuchte zu lesen was drauf stand doch es schien einfach nur irgentend ein gekitzel sein. "Also wenn dieses Papirchen dein meister sein soll das lach ich mich tot" meinte sie scherzend, ohne weiter zu überlegen riss sie es in zwei und dan nocheinmal "soo bitte" sie wusste nicht was das für auswirkungen auf sai waren.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 5:53 pm



Immernoch schien er nichts von Sam's gerede mitzubekommen, bis sie das Blatt zeriss. Zwar machte es in Sai's Kopf klick, doch auch schien für ihn gerade eine Welt zusammen zu brechen, weshalb er ein paar Schritte von dem Geschehen zurücktrat. Entsetzt blickte er zu Sam. Natürlich wusste er das sein Meister schon nicht mehr lebte, doch Sam war es die gerade diese Illusion, und damit auch seinen Haupt-Lebensgrund zerstört hatte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 5:58 pm



"echt toller meister " meinte sie doch als die aufschaute zu Sai und sein entsetzten blick sah , wunderte sie sich "Was ist nun schonwieder?" wollte sie wissen, langsam kam es ihr echt schwedisch vor.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 6:01 pm



Wie hätte er ihr das bitte erklären können. "Ich habe nur mit einer Illusion gelebt?" Murmelte er fragend und drehte sich wieder dorthin wo sein Meister, oder besser gesagt sein Trugbild, vorhin noch gestanden hatte. Zwar war er jetzt 'frei', doch was sollte er damit anfangen, wenn er doch eh keinen Grund mehr hatte. Es gab keine Aufträge mehr, die bisher sein Leben bestimmt hatten. Er murmelte auch etwas davon, aber wahrscheinlich würde Sam nur einige Wortfetzen davon verstehen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 6:06 pm



"Aber...aber das heißt doch jetzt das du frei bist, und nicht mehr die maske tragen musst und nicht mehr diese stromschläge bekommst" Sam versuchte noch ein paar dinge auszuzählen, aber nein das waren alle... doch irgentwie hatte sie das gefühl das er nicht so glücklich damit war.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 6:13 pm



Nein, es waren noch nicht alle, doch ihn interessierten gerade keine guten Gründe, da er sowieso nicht wusste was er nun machen sollte. Er schritt wieder nach draußen und blieb stehen, um sich zielsuchend umzusehen. Doch hier gab es nichts. Weitere Gedanken an Sam und was passieren würde wenn er jetzt gehen würde machte Sai sich nicht. Aber wo sollte er hingehen?

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 6:19 pm



Sam folgte ihm und blieb hinter ihm stehen "Was ist den mit dir?" wollte sie wissen, schließlich gingen ihr seine sinneswandeln langsam auf den Keks.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 6:24 pm



Sinneswandel? War es denn nicht normal erstmal entsetzt zu sein, wenn man von der Lüge erfuhr in der ´man lange Zeit gelebt hat. Sai jedenfalls reagierte so darauf. "Verschwinde! Und geh am besten irgendwo hin wo du den Leuten keine Schwierigkeiten bereitest..." Er dachte über diesen Satz nicht nach, weshalb er auch nicht ganz stimmte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 6:37 pm



Sam war geschockt darüber was er sagte. Schließlich hatte sie nichts schlimmes gemacht. Verschwinden...? "Man endscheid dich mal, weißt du das du mir tierisch auf den keks gehst!?" brüllte sie ihn schon fast an . Sie würde jetzt verschwinden so wie er es wollte. Doch als sie nach hinten greifen wollte , stockte sie mein board? sie hatte es anscheind liegen gelassen. suchend schaute sie sich um. Wo waren sie eigentlich, sie müsste laufen doch wohin. Sie konnte einfach nicht merh, sie wollte zurück , doch eigentlich wollte sie Sai helfen. Doch ob das so schlau war.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 8:09 pm



Und nun wurde Sai auch noch von ihr angeschrien. Das passte ihm noch weniger. "Wenn du mir nur Probleme einbringst, dann sag mir doch wenigstens was ich jetzt tun kann?!" Fragte Sai mit ruhiger Stimme. Ja, er wusste weder wo er hingehen sollte, noch was er machen sollte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 8:24 pm



Sie überlegte, man warum überlegte sie überhaupt für ihn. Schließlich wollte er sie loswerden, schließlich wollte er sie gerade eben an seinen 'meister' weiter geben. "Was Weiß ich, fang ein neues leben an, so wie du es willst. Mann ich mir doch egal" Sie drehte sich weg, müsste sie wegen den Füß march entgegen nehmen, und vielleicht auch ihr letzt. Da sie noch wusste wohin oder wie lange sie laufen musste. Ich hasse dich dachte sie und ließ los. UNd da dachte sie echt das er sich vielleicht doch geändert hätte . mann warum hat sie ihm auch nur so oft geholfen, warum hat sie sich gestern nur ihr leben aus spiel gesetzt um ihm zu helfen. Warum nur? Dabei war er doch nur jemand der hinter einer Lüge lebte, jemand der den sinn nicht kannte. so dachte es zuminenstens Sam.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 8:39 pm



Und jetzt lies sie ihn auch noch alleine. Aber was sollte er tun? Ihr hinterher? Nein, sie hatte schließlich eben noch gesagt das es ihr egal sei. Doch sie schien Ahnung vom Leben zu haben, weshalb Sai's Blick noch lange auf ihr ruhte. Er wusste das sie diesen Marsch nicht überleben würde, doh zu hilfe eilen könnte er später. Nun ging er erstmal wieder ind das Kellergewölbe um sich dort ein wenig weiter umzusehen. Vielleicht konnte er ja noch etwas brauchbares mitnehmen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Kaja am Mo Jul 06, 2009 8:51 pm



Türlich war es ihr egal was er jetzt macht, sie war jetzt nicht mehr seine geisel zumindenstens dachte sie das.
Langsam war sie so weit gelaufen bis sie verschwand.

~geht~

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Nhazu am Mo Jul 06, 2009 9:02 pm



Nun, als er wieder aus dem Kellergewölbe herauskam, ohne etwas brauchbares gefunden zu haben, war Sam bereits verschwunden. Nun, dann folge ich ihr mal. Dachte er und machte sich ebenfalls in die Richtung auf in die sie gegangen war. Es schien nun wieder so als hätte sich Sai etwas von der Sache erholt, aber das alles war recht einfach zu erklären. Er hatte einfach seinen Kopf davon ein wenig geleert um später darüber nachzudenken.

~Folgt ihr~

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Der bewohnte Keller

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten