Das Große Tor

Nach unten

Das Große Tor

Beitrag  Kaja am Fr Jul 24, 2009 3:15 pm

Das Große tor ist die einzige verbindung zu anderen Welten. Man Muss erst einen Stempel bekommen,und dan Darf Man Ilreah Village betreten

[Start Punkt für Neulinge]

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Kaja am Mo Aug 17, 2009 12:06 am

~kommt an~

"Halt dich fest Luu" "Miau" mit tempo flog Lola durch den langen dunklen Tunnel. Mit einer lampe an Laa versuchte sie den weg zu sehen. Als sie den tunnel durchflogen hatte und ein einen Riesigen kanal kam flog sie langsamer "Wow, seht ihr das" "Miauuu~" Vohrinen lag das Tor anch Ilreah. UNd Davor waren Massen haft wesen, menschen ,gestalten und sonst noch was. Vor der dem Tor landerte sie. "Name ,Klasse ?" "äh Lola und Luu, Hexe mit Karter" "Bestanden" Sie stempelte irgentwas und gab Lola die papirer "Nächster" Lola ging durchs tor anch Ilreah . Es war wie eine aussichts platte. Ein schmaler weg führte an der seite nach unten. Unter der platte war der See dahinter der Wald und dahinter der lange pfad nach ilreah "Schau mal Luu da ist unser neues zuhause" meitne sie grinsent ud zeigte auf Ilreah.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Siel am Mo Aug 17, 2009 2:36 pm


"Eine weitere Seele, die sich ins Reich der Verdammten begibt, bereit, im flammenden Feuer dieser Hölle selbst ein Funke zu werde." Er sah zu jener Gestallt, die soeben diese Hölle betreten hatte. "Warum sie nur alle hierher kommen?" Er zog sein Buch hervor. In all der Zeit, die er hier gewesen war hatte er Nachforschungen über diesen Ort angestellt, und wusste viel darüber. Dieses Tor hier allerdings war etwas, was ihm bis heute ein Rätsel geblieben war. Er mündete wohl in andere Welten, die Gestallten zufolge, die dort durchkamen. Die Seiten in seinem Buch, die mit >Tor< betitelt waren, waren leer und ungenutzt. Dafür waren die Bereiche >Gift<, >Aufbau< und >Leben< umso voller, im Gegensatz zu >Geschichte<, wo nur sehr wenig stand. "Willkommen in Ilreah!" murmelte er boshaft.

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Kaja am Mo Aug 17, 2009 2:54 pm



Lola lehnte sich gegen das geländer der Aussichtsplatte. Da sie ihr leben lang in der Dunkelheit lebte war ihre Böse seite so wie si war, also nett und tollpatschig, und zimlich frech. Als sie sich umdrehte um wieder zurück zu gegen stolperte sie gerade wegs über ihren besen Laa. "Mann laa du unnütziger Besen" Laa richtete sich auf udn versteckte sich hinter Luu. AUch Lola richtete sich auf, die nun voller dreck war, da sie bis eben noch auf dem boden lag "Miau" "ich weiß das er hinter dir ist" Sie schnappte sich den stiel von Laa und hielt ihn über das geländer "was jetzt " Luu stapelte wie wild anscheind wollte er nicht baden gegen.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Fr Sep 25, 2009 10:59 pm



Endlich war es geschafft. Ran, Sasori, Nozomi und Shizuka waren die letzten paar Tage fast nur durchgewandert. Es war schon recht weit gewesen von Kowaii hier her, aber zu schaffen war es ja alle Mal gewesen. Inzwischen waren Nozomi und Shizuka schon ein Rechtes Stück gewachsen. Beide konnte nun selbst laufen und sahen aus wie 5-jährige kleine Mädchen. Wobei Ran sich nicht sicher war ob ihr Verstand auch die von 5-jährigen waren, denn ihrer Meinung nach waren Nozomi und Shizuka schon längst weitergebildet.
Ran hielt Nozomi an der Hand und ging auf das große Tor zu. Hinter ihnen waren Shizuka und Sasori. Zuerst musste man einen Stempel bekommen, das man anch Ilreah Village durfte, das wusste Ran. Also ging sie zu einem der vielen Leute an einer Art Schalter. "Name und Rasse?" "Sasori, Ran, Shizuka und Nozomi. Allesamt Dämonen!",sagte Ran. Auf ein Papier wurde ein Stempel gemacht und Ran nahm es entgegen. Dann gingen sie durch das Tor. Ran und Nozomi sahen sich um. "So da wären wir!",verkündete Ran und wandte sich zu Sasori und Shizuka um.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Fr Sep 25, 2009 11:07 pm



Zwischendurch hatte Shizuka es sich auf Hiruko, natürlich ohne zu fragen, bequem gemacht und sich tragen lassen wenn sie nicht mehr laufen wollte. Zwar war sie nicht müde geworden, aber ihr war so langweilig beim ganzen Gehen, das sie vom hin und herruckeln Hiruko's irgendwie beruhigt wurde.
Wenigstens sind wir jetzt da... Das Sasori mal wieder angenervt war konnte man nur zu gut erkennen. Nach der ganzn Reise war es wirklich anstrengend geworden sich mit den anderen Familienmitgliedern nicht zu streiten, vorallem mit den Kindern, die seine Nerven manchmal ganz schön strapazieren könnten. "Toll und wo sollen wir nun hin?" Ein Haus wäre nicht schlecht, denn wenn es hier einen Gasthof oder ein Hotel geben sollte, wäre das auf dauer bestimmt nicht der richtige Ort.
Shizuka schwieg.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Fr Sep 25, 2009 11:11 pm



Ran rollte mit den Augen. Ja, es war auch ihr Zwischendurch recht schwer gefallen nicht wieder irgendeine Zankerei mit Sasori anzuzetteln oder die Kinder anzumeckern. Und das Sasori mal wieder so genervt war passte ihr natürlich gar nicht.
Ran zuckte mit den Schultern. "Was weiß ich. Erstmal vielleicht ins Hotel und dann besorgen wir uns ein Haus...",sagte sie, während sie Nozomi hinter her schaute die sich inzwischen auf Erkundungstour begeben hatte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Fr Sep 25, 2009 11:17 pm



"Wir? Ich hoffe nicht das das heißt in einem Haus mit euch wohnen zu müssen, auf dauer ertrage ich das nicht." Das er damit wohl einen Streit anzettelte, war bestimmt abzusehen, aber er wollte nun mal nicht unbedingt mit Ran, Nozomi und Shizuka in ein Haus ziehen, das war ihm schlicht weg zu anstrengend. Außerdem war er wahrscheinlich zu egoistisch um einzusehen, das es doch besser wäre in einem Haus zu wohnen.
Shizuka sah ihrer Schwester kurz nach und blieb dann still neben Hiruko stehen. Die Puppe gefiel ihr und sie strich ihm über den Rücken. Scheinbar hielt sie Sasoris Puppen für nicht viel weniger als Menschen, Dämonen oder sonstwas auf jedenfall nicht nur als einfache Puppen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Fr Sep 25, 2009 11:21 pm



Ran verschrenkte die Arme vor der Brust und sah Sasori wütend an. "Ja wir! Was gibt es für dich da nicht zu verstehen?",fragte sie, bevor sie fort fuhr. "Doch es heißt mit uns in einem Haus zu wohnen. Mir ist es scheißegal ob du das auf Dauer nicht erträgst. Wenns dir nicht passt kannst du ja gehen!",sagte sie schnauppent.
Nozomi kam nun zurück gelaufen und stellte sich neben ihre Mutter und nahm deren Hand. Sie konnte es gar nicht leiden wenn Ran und Sasori sich zankten.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Fr Sep 25, 2009 11:25 pm



Shizuka bekam den Streit mit, strich aber unbeirrt über Hituko's Rücken und beobachtete das Geschehen und Nozomi, die sich an Ran klammerte. Shizuka machte der Streit seltsamerweise nichts aus, sie wusste das es früher oder später doch wieder zu einigung kommen würde. Sie vertrugen sich wieder.
"Warum muss ich dann überhaupt mitgehen? Außerdem scheinst du ja für einige Zeit prima alleine klar zu kommen." Eigentlich benahmen sich Ran und Sasori wie kleine Kinder, die sich streiteten nur das ihr Streit für diesen Moment einfach mehr für bedeutung war.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Fr Sep 25, 2009 11:30 pm



"Ja, ich würde bestimmt ohne dich klar kommen!" Zumindest eine Zeit lang... "Aber ich hab keine Lust mir Nozomi und Shizuka allein zu sein!",sagte Ran. Shizuka war da weniger das Problem. Sie war fast immer still und sprach kaum ein Wort. Aber Nozomi konnte quasseln wie ein Wasserfall und war fast zu neugierig. Man musste fast jede Sekunde aufpassen, damit sie nichts anstellte oder ihr nichts zustieß.
Nozomi sah abwechselnd Ran und Sasori an und drückte Ran's Hand fester. "Hört auf zu streiten...",verlangte sie mit kläglichem Unterton.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Fr Sep 25, 2009 11:37 pm



"Wenn du nichts dagegen hast? Du hast gerade selbst gesagt das du alleine klarkommen könntest, also tu das!" Außerdem hatte Sasori immer noch nicht das Problem mit seinem zerstörten Rücken gelöst und außerdem musste er auch mal wieder Zeit für sich haben. Ran oder gar Nozomi konnte er da nicht gebrauchen. Shizuka eigentlich auch nichts, aber sie tat sowieso nichts auffälliges.
Shizuka suchte den Blickkontakt zu Nozomi. Ihr Blick sagte, dass Nozomi aufhören sollte sich da einzumischen, schließlich hatte das eh kein Zweck und außerdem mussten ihre Eltern das alleine Regeln. Wenn man das so betrachtete waren Sasori und Ran ja noch ziemlich jung, auch wenn ihr wahres Alter schon ganz schön weit fortgeschritten war. Doch sie benahmen sich trotzdem noch wie Teenies, Ran zumindest und Sasori war fast noch schlimmer mit seinem egoismus.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Fr Sep 25, 2009 11:41 pm



"Vergiss es! Das werd ich nicht tun!",sagte Ran und sah kurz zu Nozomi, die meinte das die beiden aufhören sollten zu streiten. Das Nozomi das nicht unbedingt mocht wusste Ran, aber wenn sie und Sasori sich eben wieder in die Haare bekamen war das so. Damit musste Nozomi eben irgendwann klar kommen.
Nozomi sah Shizuka's Blick und hielt absofort den Mund. Sie ließ auch Ran's Hand los und stand nur still schweigend da. Irgendwie machte ihre Schwester ihr manchmal etwas Angst...

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Sa Sep 26, 2009 1:51 pm



"Dann nehm ich Shizuka halt mit, ich pass auf sie auf du auf Nozomi!" Shizuka war nämlich wirklich die einfachere Wahl und sie würde wohl kaum stören. Allerdings hörte das Kind mit und musste natürlich dazu was sagen. "Ich will aber nicht..." Ja, dumm gelaufen für Sasori, der seine Tochter für einen moment skeptisch anschaute.
Natürlich hatte sie das nicht gemacht weil sie persönlich was dagegen hatte, sie hatte gegen jeden irgendas, deshalb wars ihr eigentlich egal, aber sie wollte eigentlich nur das die Beiden ein wenig friedlicher miteinander leben konnten...

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Siel am Sa Sep 26, 2009 4:29 pm


Torheit, Blindheit, Narretei. Was trieb jemanden dazu, hierher zu kommen? Was suchten all die Leute, die durch das Tor kamen hier? Wo man doch in dieser Welt nicht mehr finden konnte als Tod und Verzweiflung. Und wie viele es waren, die aus freien Stücken dieses Hölle hier unten betraten. Lucian beobachtete abfällig seine Umgebung. Bis auf seine Augen, die wachsam hin und herwanderten rührte er sich kein bisschen. Wenn er so im Rollstuhl da sahs, hätte man ihn aus der Entfernung auch gut für eine Statue halten können. Im Moment wanderte sein Blick immer wieder zwischen der Hexe und einer vier-köpfigen Familie, welche erst vor ein paar Minuten eingetroffen war hin und her. Was bewegt euch dazu, auf diese Hölle auf Erden zu kommen? Warum tut ihr euch das an? Mit stechendem Blick beobachtete er weiterhin alles was geschah. Der Rollstuhl stand etwas abseits und verborgen im Schatten, von wo aus er alles gut sehen konnte, ohne selbst allzu stark aufzufallen. Der Grund, warum sich Lucian ausgerechnet dort aufhielt war einfach. Viele, die hierherkamen, passten bereits sehr gut zu Ilreah, wenn auch nicht alle. Und solche Leute hatten manchmal etwas dagegen, wenn man sie beobachtete. Doch er musste eben dennoch hierher, denn die Leute die hier durchkamen zeichnete etwas aus, was Lucian faszinierte. Sie kamen aus anderen Welten und ein großteil war immun gegen das Gift. In wie weit das auf die schrägen Gestallten da vorne zutraf wusste er nicht. Aber eines war sicher: Er brauchte Infromationen, über alles und jeden hier unten, denn sein Wissen war eines der wenigen Waffen, die ihm geblieben waren.

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Sa Sep 26, 2009 9:52 pm



Ran sah Sasori ernst an und verschrenkte die Arme vor der Brust. "Vergiss es! Nozomi und Shizuka bleiben beide bei mir!" Genauso wie du! "Und außerdem hast du selbst gehört das sie nicht mit dir mit will...",fügte Ran noch hinzu, war sich aber nicht wirklich sicher ob Shizuka das ernst gemeint hatte.
Nozomi sah zu Shizuka und dann wieder abwechselnt zu Ran und Sasori. Sie musste sich verkneifen etwas zu sagen und sich einzumischen, deswegen schwieg sie einfach.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Sa Sep 26, 2009 10:02 pm



"Ich bin ja nicht taub!" Das zwei Dämonen dauerhaft auf einem Haufen hocken, kann ja nicht funktionieren. Und dann noch mit kleinen Kindern... Sasori kniff die Augen zusammen und betrachtete Ran mit funkelnden Augen. Er war wütend, und sah auch so aus. So erkannte man das dämonische, aber seine Worte warun nun weniger heftig. Genauso wie der Streit, der war ja noch vergleichsweise harmlos.
Shizuka betrachtete den Jungen im Rollstuhl. Sie hatte die anderen Leute gemerkt, genauso wie das Mädchen mit ihrem Besen, doch die Menschen, oder was immer sie auch waren. Blieb fast völlig unbeachtet. Desinteressiert schaute sie herüber und setzte sich dann mit einem Hopps auf Sasori's Puppe Hiruko. Bis es hier mal weiterging, würde bestimmt noch dauern, deshalb beobachtete sie die Gegend und erwiederte den Blick des Jungen. Auch wenn er im Schatten stand, für Shizuka's Augen war er gut zu erkennen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Sa Sep 26, 2009 10:27 pm



"Es kommt mir aber langsam so vor als wärst du taub!",sagte Ran. Sie sah Sasori nun genauso wütend an wie er sie.
Ja, der Streit war wirklich vergleichweise harmlos. Ran und Sasori hatten schon viel heftiger mit einander gestritten, viel heftiger... Aber dieser Streit würde hoffentlich nicht so sehr ausarnden.
Nozomi sah nun weg, da es eigentlich uninteressant war wie Ran und Sasori sich wütende Blicke zuwarfen. Wenigstens meckerten sie sich jetzt nicht wieder gegenseitig an. Aber wie lange das so bleiben würde war fraglich. Nozomi sah nun zu einem Jungen der im Rollstuhl saß und zu ihnen rübergesehen hatte. Was schaut der denn so...

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Sa Sep 26, 2009 11:06 pm



"Könnt ihr nicht einfach aufhören? Am Ende läuftes doch so wieso wieder darauf hinaus das einer von euch nachgibt..." Damit hatte Shizuka ja auch recht, aber Sasori wollte nicht derjenige sein der nachgibt. "Du hast es gehört Ran!" Natürlich wollte er trotzdem nicht derjenige sein der nachgab, eigentlich nur wegen seinem stolz, auch wenn er längst wusste das diese ganze Diskussion völlig dumm und zeitverzögernt war. "Und ich will nicht ewig hier rumsitzen..." Sie rutschte von Hiruko runter. "Mama, du kannst ihm auch freie Wahl lassen, lange hält er es nicht ohne dich aus!" Sie fing sich natürlich dadurch einen fassungslosen Blick von Sasori ein. Auf jedenfall hat sie den Durchblick...

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Vita am Sa Sep 26, 2009 11:20 pm



"Ich bin ja nicht taub, so wie du!",meckerte Ran Sasori an. Sie hatte gut verstanden was Shizuka gesagt hatte. Und Recht hatte sie. Eigentlich wollte Ran nicht nachgeben. Doch Sasori würde das bestimmt nicht tun. Außerdem erschien ihr Shizuka's Idee gar nicht mal so schlecht. Wie lang Sasori es wohl ohne Ran aushielt? Sie konnte es ja mal austesten. Aber sie ließ ihm eigentlich keine Wahl. Ran schnappte sich einfach ihre Koffer. An die eine Hand nahm sie nun Nozomi und an die andere Shizuka. Und ohne irgendetwas weiteres zu sagen lief sie mit den beiden Mädchen und den Koffern los.

~Hotel des Todes~

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 23
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Nhazu am Sa Sep 26, 2009 11:30 pm



Sasori konnte nur noch staunen, Ran war einfach so abgedampft. Eigentlich ja gut für ihn, trotzdem gab es ein aber: Irgendwas ist dran an Shizuka's Worten, ich bezweifel das sie mir einfach so geholfen hat: Ich glaube sie hat gar keine Hilfe beabsichtigt... Trotzdem hatte er nun erstmal seine Ruhe und verschwand ebenfalls. Wenn ich schon Zeit hab kann ich mich auch umsehen. Seine Puppe Hiruko folgte ihm und zog einen breiten Graben hiintersich her, der durch die schwere der Puppe entstand.

~Geht~

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Siel am Mi März 10, 2010 10:47 pm


Schicksal war schon etwas merkwürdiges. Angeblich war es unumgänglich, konnte aber auch geändert werden.Und viel zu oft wies es eine Ironie auf, die für den Beobachter sicher amüsant, für die Betroffen aber einfach nur abartig und makaber erscheinen musste.Wenn sie gewusst hätten, dass es so war. Doch genau so wie der Schachstein nicht weis, welche Strategie sein Spieler mit ihm verfolgt, so konnte auch keiner der Bewohner Ilreahs sagen, auf welche schicksalhafte Verkettung von Ereignissen sie zusteuerten. Auf welche Konsequenzen. Und auf welche Katastrophen.
Der junge Forscher hatte beschlossen, dass er einfach nicht gut genug war. Er war Händler gewesen, ehe er hier her kam. Forscher war er nur dadurch geworden, dass Wissen seine einzige Waffe hier unten war. Er war nicht zum Forscher geboren. Er war kein Genie.
Sie war es. Und genau deshalb würde er ihre Hilfe brauchen. Er hatte seine Jahre hier unten dokumentiert und viel Material gesammelt, aber ihm fehlten Ausßrüstung und Wissen. Der Doktor hatte beides. Madlen, Genie und Verbrecher zugleich. Sie war, soweit er gehört hatte bei ihren Forschungen einfach übe das Ziel hinaus geschossen und so zur Mörderin geworden. Sie wahr ohne Zweifel genial, aber auch skrupellos. Doch Lucian war es egal, wer seine Verbündeten waren. Madlen würde ihm helfen, schon allein weil das Wissenschaftliche Interesse an dem Thema viel zu groß war.
Langsam schob er den Rollstuhl einen der Wege entlang, in Richtung ihres Labors.

~geht~

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Das Große Tor

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten