Die Kirche

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Die Kirche

Beitrag  Thaleia am Fr Jan 28, 2011 10:35 pm



Mit schnellen, aber dennoch leisen Schritten ging Blair den langen, düsteren Gang entlang. Sie wusste, dass etwas nicht stimmte. Es war plötzlich still, noch stiller als sonst. Keine leisen Stimmen, keine Schritte von Wachen, nichts. Als sie auf den Gang getreten war, bestätigte sich ihr schlechtes Gefühl. Die Gänge waren komplett Menschenleer. Dabei waren die Wachen hier unten extrem loyal der Organisation gegenüber. Es war eine Unmöglichkeit, dass alle gegangen waren. Wenn wenigstens überall Blut und Leichen herumliegen würden, wäre wohl ein Angriff stattgefunden, doch hier war nichts dergleichen. Blair brauchte zwar ein paar Sekunden, doch sie realisierte schnell, worauf das alles hinaus lief. Vanile war hier. Blair wusste es genau. Doch sie wusste auch, dass sie gekommen war, ohne ihren Auftrag erfüllt zu haben. Sie wollte Jared, IHREN Verlobten wohlgemerkt, befreien und dann wieder mit ihm abhauen. Aber das ging nicht, das würde dem Plan schaden und alle Strapazen, die Blair bis heute durchleben musste, weil ausgerechnet ihr Verlobter den Köder spielen musste. Nun war dieser Plan aber wieder gefährdet. Doch warum wäre Blair ein so hochrangiges Mitglied, wenn sie nicht auch hier einen Plan B hätte? Natürlich hatte sie diesen. In ihrer Hand hielt sie eine Spritze mit undefinierbarem Inhalt.
Schnell war Blair an Jareds Zelle angekommen. Von weitem sah sie schon eine kleine Gruppe Männer, die Wachen, die in dem gesammtem Ganggewölbe zum Wachdienst eingeteilt war. Unsanft drägte Blair sich an ihnen vorbei, welche zum Glück so verzaubert waren, dass sie nur Augen für Vani hatten und Blair nicht einmal bemerkten. Zum Vorteil für Blair. Schnell und heimlich war Blair hinter Vani getreten und jagte ihr die Spritze in den Arm.
Erschrocken durch den plötzlichen Stich sprang Vani sogleich zurück, doch die Flüssigkeit befand sich nun bereits in ihren Körper.
"Schön, dich mal direkt zu treffen, Schwester. In der Spritze war Gift. Es ist zwar langsam, aber auf jeden Fall tödlich. Wenn du das Gegenmittel haben willst, solltest du lieber brav das tun, was die Organisation dir sagt", meinte Blair kalt.
Vani hingegen war mehr als verwirrt. Doch ihr blieb nichts anderes übrig, als zuzustimmen, wenn sie überleben wollte. Woher sollte Vani denn auch wissen, dass die Flüssigkeit kein echtes Gift war?

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Kirche

Beitrag  Siel am Fr Jan 28, 2011 11:22 pm


Es ging alles viel zu schnell um zu reagieren. Von seiner Zelle aus hatte Jared kein gutes Blickfeld und bemerkte so Blair viel zu spät. Die Nadel der Messingfarbenen Spritze bohrte sich tief in Vanis Arm und in dem Moment wo Jared erschrocken aufschreien konnte, hatte Blair bereit den Inhalt in Vanis Adern befördert. Vani, die bis eben noch seine Zelle hatte öffnen wollen, sprang abgelenkt zurück. Jared sahs also fest und konnte nur dem beiwohnen, was nun geschah. Und was geschah überraschte ihn.
Zum einen überrümpelte Blair Vani gleich mit einer ganzen Flut an Informationen. So sprach sie in nur einem Atemzug aus, dass sie ihre Schwester war, sie sie vergiftet hatte und das sie nun nach ihrer Pfeife zu tanzen hatte. Zum anderen hatte er davon absolut nichts gewusst. Jared war immer davon ausgegangen, dass er seinen Job machen würde, Vani dann ein paar Jobs für die Organisation erledingen würde und Ende. Einen Plan B hatte er nie für nötig gehalten und hatte auch von keinem Erfahren. Jetzt, in diesem Moment, fühlte er sich hintergangen. Wie ein nutzloses Werkzeug entsorgt, ebenso wie die nun leere Spritze. Das Vani mit der Situation vollkommen überfordert zu sein schien wunderte ihn nicht. So viel auf einmal musste man erst mal verdauen.
Was Jared in diesem Moment allerdings am meisten aufregte, war dass er keinen Einfluss auf die Situation nehmen konnte. Er konnte weder direkt einschreiten, da er eingesperrt war, noch mit Worten, da jedes Gespräch mit Blair seine Tarnung auffleigen lassen könnte. So fern das jetzt überhaupt noch nötig war, denn die Organisation hatte scheinbar ihre Pläne geändert und Jared war nur noch überflüssiger Balast.

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Die Kirche

Beitrag  Thaleia am Di Feb 08, 2011 12:16 am



Schwester? Gift? Hä?! Eine wahre Flut von Informationen hatte Vani eingeholt und überschwemmte sie. Zum Protokoll: Vani wollte Jared befreien, was auch am Anfang ganz gut geklappt hat. Doch auf einmal tauchte eine fremde Frau auf, redete Vani - die nichteinmal wusste, ob das stimmt - als ihre Schwester an. Und das war noch nicht mal alles. Eine Spritze mit Gift landete in ihrem Arm und sie bekam das Gegenmittel nur, wenn sie für die Organisation arbeitete.
Vani kam sich vor, wie in einem schlechten Film. Sie wusste garnicht, was sie sagen sollte, doch ihr Gesicht sprach bereits Bände. Die Verwirrtheit stand ihr ins Gesicht geschrieben. Aber was sollte sie auch dazu sagen? Oder besser: Wo sollte sie anfangen? Es stürzte sich in kurzer Zeit so viel auf sie zu, dass sie keine Ahnung hatte, was jetzt wohl angebracht wäre, zu sagen.
Doch wirklich Zeit, dass alles zu verarbeiten, bekam Vani nicht. Blair sprach sofort weiter: "Du musst eine bestimmte Person für uns rekrutieren." Sie trat ein paar Schritte an Vani heran und drückte ihr ein Blatt Papier in die Hände. "Darauf findest du Name, Adresse und was du sonst noch wissen musst. Für eine Succubus sollte das doch ein leichtes sein, ihn dazu zu bewegen, der Organisation beizutreten. Und wenn ich du wäre, würde ich mich damit beeilen, das Gift wartet nicht", sagte sie und grinste. Damit wäre Jared's Part wohl vorbei und wenn Vani den Typen zur Organisation gebracht hatte, würde sie endlich wieder verschwinden könnten.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Kirche

Beitrag  Siel am So Feb 27, 2011 1:32 am


Auf eine bizarre Art und Weise verstand Jared langsam was da vor seinen Augen vor sich ging. Blair hatte das getan, was ihr mit einem Schlag alle Probleme vom Hals schaffte: Vani musste ihr gehorchen, Jared war nicht mehr Teil des Plans und sie hatte auch noch ihre Freude daran, ihre Schwester fertig zu machen. Gegen ersteres hatte er im Grunde nichts, darauf hätte ja eh von Anfang an alles hinaus laufen sollen. Aber mit den beiden anderne Punkten konnte er sich nicht anfreunden. Ganz und gar nicht.
Das schlimmste war ja wohl, dass er den Trick genau durschaute. Er bezweifelte stark, dass in der Spritze Gift gewesen war - das wiedersprach einfach dem Ziel der Organisation, Vani auszunutzen. Denn wenn sie sie wirklich vergiften würden, würde sie zwar gehorchen, aber die Chance sie zu verlieren, wenn irgendwie etwas dazwischen kam, war viel zu hoch. Nein, das war sicherlich höchstens eine billige Kochsalzlösung gewesen oder allenfalls etwas, wovon Vani vielleicht ein leichtes Unwohlsein davon tragen würde. Aber Gift war es sicher nicht. Das Problem war ja nur, dass Jared absolut nichts sagen konnte. Denn diese Schlussfolgerung konnte er ja nur ziehen, weil er mehr über Blair und die Organisation wusste. Nur durfte genau das Vani nicht wissen oder er hätte ihr Vertrauen sofort und nun endgültig dauerhaft verspielt. Was blieb ihm also übrig?
Er beschloss, dass Spiel zumindest soweit mitzuspielen, dass er Blair nicht verpfiff. Er legte eine hoffnungslose Miene auf (erschrocken hatte er ja bereits dreingesehen, so sehr hatte ihn Blairs Attacke überrascht) - und mit diesem Blick blieb ihm nichts anderes übrig als abzuwarten, was Vani tun würde. Die Karten waren neu gemischt worden und auch wenn Jared ein bessere Blatt hatte, als er im Moment annahm, so war es doch an Vani den nächsten Zug zu tun.

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Die Kirche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten