Hotel Des Todes

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Mi Aug 05, 2009 11:53 am

Langsam ließ Vanile wieder von ihm ab. Nein, ganz wollte sie ihm die Lebenskraft nicht aussaugen, was sie später allerdings sicher wieder bereuen würde. Es war schwer zu erkennen, was sie fühlte, da sie einerseits sehr ruhig aussah, jedoch aber am ganzen Körper zitterte. Schließlich sagte sie: "Wie ist es, von jemandem ausgesaugt zu werden?" Sie fragte es weder aus reiner Neugier, noch weil sie ihn necken wollte. Warum war nicht wirklich klar. Sie machte sich bereit, denn sie wusste, dass der Junge nicht groß mit sich reden ließ. Denn wenn er jetzt wieder zubeißen würde, müsste sie ihre Krallen einsetzen.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Mi Aug 05, 2009 1:09 pm



Red war zwar nicht gerade erfreut darüber das das Mädchen ihm die Lebensenergier aussaugte, doch als es von ihm ablies schien es ihm auch nicht viel besser zu gehen. Seine Lebensenergie kam nicht wieder. "Wusst ichs doch!" Ich hab hier keinen normalen Menschen vor mir! Ihre Frage beantwortete er gar nicht, denn jetzt war er erstrecht wütend. Aus seinen Händen bildeten sich gekrümmte Klauen, sodass er nicht mehr seine normalen Fress-Attacken starten musste. So ging das ganze noch viel leichter, auch wenn danach meist nur noch fetzen von dem Körper übrig blieben, das war ihm egal. Also ging er zum Angriff über und wollte ihr mit den Klauen einige Wunden verpassen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Mi Aug 05, 2009 2:49 pm

Dass er wütend werden würde, hatte Vanile schon geahnt, doch dass er so durchdrehen würde, überraschte sie schon. Knapp entkam sie dem Angriff des Jungens. Doch sie glaubte nicht, dass sie im Angriff eine große Chance hätte, wenn der Junge so aufs Töten versessen war. So leicht aus dem Zimmer fliehen konnte sie ebenfalls nicht, ihre Flügel würden ihr also auch nicht viel helfen. Ausweichen schien fürs erste eine gute Möglichkeit zu sein, auch wenn es nicht lange so weiter gehen konnte. Warum gerade ich ausgerechnet an so eine Bestie..., dachte sie und tat noch einen Schritt zurück. Äußerlich sah sie nun gar nicht mehr so ruhig aus. Momentan wollte sie einfach nur Überleben.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Mi Aug 05, 2009 2:58 pm



Wobei, eigentlich war es ja die Schuld des Mädchens gewesen, schließlich hatte sie ihm die Lebensenergie zum Teil ausgesaugt. Da musste man dann wieder bedenken das es eigentlich Selbstverteidigung war. Also war Red doch Schuld an der Situation? Darüber machte er sich jedoch wenig Gedanken. Eigentlich machte er sich gar keine. Warum auch, es reichte das er traf, und das würde irgendwann der Fall sein. Jedenfalls wenn seine Kraft, womit er seine Hände zu Klauen verformt hat, nicht einfach den Geist aufgegeben hätte. So hatte er wieder normale Hände und fluchte erstmal eine Runde bevor er das Mädchen anfiel. Was ist das denn fürn beschiss?! Red war der Meinung das die ganze Kraft, die er so hatte eigentlich in die Klauen hätte fließen müssen, doch er vergaß dabei das er noch Energie zum leben brauchte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Mi Aug 05, 2009 3:20 pm

Vanile wollte noch einen Schritt zurück gehen, doch sie stieß bereits an der Wand an. Ihr Blick blieb an dem Jungen gehaftet. Jetzt weg zu sehen, wäre ein großer Fehler, doch das erklärte sich von selbst. Doch plötzlich wurden seine Hände wieder normal. Sie hatte wohl genügend Lebenskraft ausgesaugt, um ihn in dieser Situation zu schwächen. Doch dass die Krallen weg waren, machte ihn nicht ungefährlicher. Sie müsste schon verrückt sein, sich ihm auch nur einen Schritt zu nähern. Vorsichtig ging sie mit dem Rücken an der Wand entlang, Richtung Tür.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Mi Aug 05, 2009 3:26 pm



Was-?! Red regte sich immer noch auf, bis er bemerkte das das Mädchen abhauen wollte. Schnell reagierte er und schnitt ihr den Weg zur Tür ab. "Hehe! So läuft das nicht! Erst hol ich mir meine Kraft wieder!" Natürlich würde das Mädchen dann nicht mehr im stande dazu sein sich irgendwie zu bewegen, geschweige denn zu Leben. Ja, wenn man einmal auf Red getroffen war sah es schlecht für einen aus. Irgendwie schien er nie locker zu lassen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Mi Aug 05, 2009 8:07 pm

"Lass mich!", entgegnete Vanile ihm laut. Sie wusste aber selber genau, dass Worte bei ihm nichts bringen würden. Der Junge schnitt ihr den einzigsten Fluchtweg ab. Automatisch tat sie einen Schritt zurück. Doch dann kam ihr eine Idee. Sie trat wieder einen Schritt an ihn heran und sah ihm tief in die Augen, wie bei ihrer ersten Begegnung. "Charm" Wieder verführte Vanile ihn mit diesem Zauber. Dieses Mal jedoch aus Selbstschutz, anstatt auf Beutezug. Mit etwas Glück klappte ihr Plan auch. Vorsichtshalber trat sie wieder zurück. Man weiß ja nie.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Do Aug 06, 2009 8:47 pm



Nein, WOrte brachten selten etwas bei Red, außer sie hatten so eine Wirkung wie jetzt. Denn wie war es anders möglich? Red war dem Mädchen wieder verfallen und starrte sie wie ein Idiot an. Aha, das muss ein Trick von ihr sein! Aber wieso zum Teufel kann ich mich nicht dagegen wehren?! Ja, Red war ganz schön sauer, doch das konnte man ihm äußerlich gar nicht ansehen, da er schon wieder auf das Mädchen 'zuschwebte' und die Arme um sie schlang. Ja, er war wieder völlig hin und weg.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Do Aug 06, 2009 9:25 pm

Besonders gebracht schien es der Plan im endeffekt nicht sehr viel. Da der Junge Vanile fest umklammerte, machte das eine Flucht so gut wie unmöglich. Sie vermisste die Zeit, als die Jungs, die sie so umarmten, noch wehrlose Menschen waren. Doch um in Erinnerungen zu schwelgen, war jetzt keine Zeit. Vanile sollte sich lieber überlegen, was sie jetzt wohl am besten anstellen wollte. Eine Flucht war immer noch unmöglich. Mit Charm geschwächt hätte sie eine gute Chance zum Angriff, doch schon bald würde der Zauber nachlassen, und im direkten Angriff, wäre sie im Nachteil. Doch dieses Risiko musste sie eingehen. Besser jede Chance, die sich ihr bot nutzen, als hilflos da zu stehen, und darauf zu warten, gefressen zu werden. Sie hob ihre Hand, woraufhin ihre Krallen erschienen. Schnell strach sie ihm damit durch den Bauch. Mittlerweile war sie schon fast komplett mit Blut bedeckt, noch von vorhin. Ihr Blut und zum Teil auch das des Jungens.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Do Aug 06, 2009 9:34 pm



Eigentlich war doch Red derjenige, der verschlagen und gerissen war, doch nun hatte das Mädchen das Blatt umgedreht, denn Red konnte sich immer noch nicht wehren. Zwar presste er, wohl aus Intuition, die Hände vor den Bauch um die Wunde irgendwie zu bedecken, sodass er nicht so viel Blut verlor, doch das schien leichter gedacht als getan. Nun kippte er nach hinten über, mit dem Kopf an die Bettkante und lag halb bewusstlos, halb verführt von ihrem Blick am Boden und schien kaum mehr acht auf die Wunde zu geben. Ja, wenn Red selbst nicht so viel Energie hatte schien der ganze Zauber von dem Mädchen noch viel besser zu wirken. Er riss sich zwar von dem Anblick los und rieb sich den Hinterkopf, doch so ganz schien er immer noch nicht in der Welt zu stehen, doch er fand jedenfalls seine sprache wieder. "Sag mal, wenn du schon sowas mit mir anrichtest musst du mir auch helfen, oder ich hab was anderes gut bei dir und darf dich fressen!" Und diese Wahl stellte er nicht ohne Grund, denn er war sich sicher das sich die Beiden irgendwann nochmal begegnen würden und er sie dann fressen würde. Jedenfalls wenn sie ihm jetzt nicht half...

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Do Aug 06, 2009 9:57 pm

"Eigendlich wären wir damit ja quitt", meinte Vanile. Die blutigen Beweise waren ja immernoch auf ihrem Kleid vor zu finden. Doch irgendwas an ihm, erregte ein fünkchen Mitleid mit ihm. Vielleicht lag es an der schweren Verletzung und dem vielen Blut an ihm, oder einfach nur, weil Vanile eine gewisse Schwäche für Männer hatte. Schließlich holte sie aus dem Erste Hilfe Kasten im Bad etwas Verbandszeug um ihm zu guter Letzt doch zu helfen. Viele andere wären in Vanile's Situation wahrscheinlich einfach weggelaufen, wie konnte man es ihnen verübeln, immerhin wollte der Junge sie ja fressen. Doch es war erstaunlich, wie ruhig es plötzlich in dem halb verstörtem Zimmer war, auch wenn eine gewisse Spannung herrschte. Nach dem Erlebnis wäre wohl eher die Ruhe und nicht die Spannung verwunderlich. Vanile setzte sich neben ihm, um seine Wunden zu verbinden. "Ich bin Vanile", sagte sie. Warum sie es sagte, wusste sie selbst nicht. Eine Antwort erwartete sie ebenfalls nicht.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Do Aug 06, 2009 10:15 pm



Mitleid wollte er nicht bekommen, denn dazu war Red zu stolz. Doch er sah es einfach weiterhin als fairen 'Handel' an, denn dann würde er sie nicht futtern. Vielleicht mal anknabbern, aber das musste Red ihr ja nicht auf die Nase binden, auch wenn er bei der Wahl nicht erwähnt hatte das anknabbern nicht zu fressen gehörte. Ja, Red verstand es gut die Wahrheit so zu verpacken das es schwer für andere sein konnte diese Richtig zu verfolgen, aber das tat er im Allgemeinen sowieso selten. Die Spannung nahm aber scheinbar nur Vanile wahr, die ihm gerade die Wunde verband. Das hätte er sogar selbst tun können, doch er wollte ja nicht an dem 'Vertrag' rütteln. "Red!" Das waren nun erstmal die einzigsten Worte die man aus einem Mund hörte, denn erstmal fragte er nicht wer, oder viel mehr was Vanile genau war. Außerdem schien sie ihm irgendwie zu gefallen, auch wenn er nicht so aussah als würde er irgendeinen Wert auf etwas legte was er nicht fressen konnte oder durfte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Do Aug 06, 2009 10:53 pm

Vanile hatte zwar keine Antwort erwartet, wurde aber jedoch positiv überrascht. "Fertig", meinte sie, als sie den Verband fertig verbunden hatte. Sie hatte es ziemlich schnell hinbekommen und es war nichtmal schlecht gemacht. Sie legte ihre Hände auf ihren Schoß und schwieg wieder. Wie es jetzt weiter gehen sollte, wusste sie nicht, aber wenn Red nicht mehr versuchen würde, sie zu fressen, war das schon mal ein ganz schöner Fortschritt für einen Tag. Dass das der Beginn einer Freundschaft wäre, wäre Vanile nach, noch ziemlich verfrüht, die letzten Ereignisse waren trotz allem, nicht vergessen. Doch als eine Art Koexistenz könnte man es schon bezeichnen... sollte Red nicht wieder bei Hunger Vanile fressen wollen.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Do Aug 06, 2009 11:23 pm



Ja, Red wusste wie man sich zu verhalten hatte wenn man mit Leuten umging als wäre er selbst ganz normal, auch wenn er das nicht so gerne mochte. Aber sonst würde ihn Vanile bestimmt direkt noch einmal durchbohren und das wollte und konnte er so wahrscheinlich vermeiden. Also würde er es einige Zeit bestimmt weiter durchhalten. "Jetzt muss ich mir aber überlegen wo ich ein neues Frühstück herbekomme... vielleicht der freche Wirt!" Das sagte er zwar bewusst um Vanile direkt nochmal abzuschrecken, doch er machte sich auch ernsthaft Gedanken wo er sein nächstes Essen herbekam wenn er Vanile schon nicht anrühren durfte. Zumindest nicht im Essbaren-Sinne, anders hatte er aber auch selten Hemmungen, sonst hätte er sie garantiert nicht vorhin gefragt, am Platz, ob sie mit ihm schlafen würde. Das würde er bestimmt jederzeit wieder fragen, wenn er gute Laune hatte. Nun setzte Red sich erstmal auf und stand auf. Sein Kopf tat nur noch wegen der Blöden Bettkante weh, konnte er aber sicherlich verschmerzen. Vielleicht wirds doch kein Frühstück sondern eher eine Nachtspeise... Dachte er sich und schaute zu Vanile die ihm dann doch wieder zu lecker erschien um nicht verspeist zu werden. Er leckte sich über die Lippen und beugte sich zu ihr herunter um zuzubeißen. "Tja, tut mir ja Leid, aber wenn ich dich so ansehe fällt mir immer ein wie vi-" Mooooment! Er stoppte den beissangriff und wich wieder zurück. "Tut mir Leid, kleine Macke von mir..." Das die Macke auch schon etwas größer war brauchte er nicht zu erwähnen, doch das er sich an das Angebot hielt war doch etwas merkwürdig, wenn auch für Vanile bestimmt ganz angenehm. "Was bist du eigentlich, denn du scheinst mir nicht sehr normal..." Jedenfalls kann sie mich davon abhalten sie zu fressen! Und das hieß schon was. Wieder musterte er das Mädchen, aber diesmal stellte er eher weniger das essbare fest sondern das was Jungs auch sofort wahrnahmen. Nicht schlecht! Red grinste.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Fr Aug 07, 2009 3:43 pm

Ob Red jetzt andere anfiel, war Vanile relativ egal. Von irgendwas musste er ja auch leben. Seine Ernährung war auch nicht ihre Angelegenheit, doch würde Red sie ganz lieb fragen, würde sie ihm vielleicht sogar helfen. Sonst war es ihr aber egal, da sie froh war, dass sie jetzt nicht mehr selbst die Mahlzeit sein würde. Also schwieg sie nur über seine Aussage, aber blieb ruhig sitzen. Das änderte sich jedoch schlagartig, als Red wieder diesen hungrigen Ausdruck im Gesicht hatte. Als er das sagte und ihr wieder so nah kam, zuckte sie leicht zurück. Jedoch kam Red dann allerdings alleine wieder zur Besinnung, was Vanile schon ziemlich erleichterte. Dass er sich sogar entschuldigte, das freute Vanile. Doch dann fragte er plötzlich, was sie wohl war. Ja, dass sie kein Mensch war, konnte man bei den letzten beiden Versuchen von Red sie zu fressen, sicher ziemlich deutlich sehen. Kein Mensch hatte solche Krallen, oder Flügel und Schwanz, auch wenn sie diese nur noch nicht gezeigt hatte. Auch die Zauber waren nicht menschlich. Da sie keinen Grund sah, es zu verheimlichen, sagte sie schließlich: "Ich bin eine Succubus" Red's Blick entging ihr nicht, doch dort schauten oft die Jungs hin. Ihre Oberweite war zwar groß, für Succubi jedoch normal.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Fr Aug 07, 2009 4:04 pm



Hilfe brauchte er bei der Essenssuche garantiert nicht. Wie man sah war das ganz einfach, außer wenn er an Leute wie Vanile geriet. Wenn ich mir vorstelle das ich jedes mal an die Oberfläche muss um was zu Essen... graaah! Ja, das ärgerte ihn schon sehr, da hier unten eher wenig Menschen waren die sich nicht wehrten wenn er sie fressen wollte.
Ob er immr so bei Besinnung bleiben würde wenn er Hunger hatte war unwahrscheinlich, deshalb musste er wahrscheinlich dafür sorgen den Vertrag irgendwie einzuhalten, indem er regelmäßig was aß und nicht halb verhungert auf Vanile traf. Er grinste trotzdem, denn das sie lecker war lies sich einfach schlecht abstreiten, vielleicht würde der Fehler ja mal passieren... vielleicht wäre Red sogar ganz froh darüber, denn an Versprechen hielt er sich eher selten... Tja, aber solange noch alles in Ordnung war konnte er ja einfach so tun als wäre er ganz nett.
Als Vanile dann nannte sie sein ein Succubus stand Red ein Fragezeichen ins Gesicht geschrieben. Ja, Bildung war bei ihm eher zweitrangig, denn er brauchte sie selten. Überleben konnte er auch wenn er aß und das reichte ihm für ein schönes Leben ach wenn es eher eintönig war. "Ein Succubus?" Woher sollte er auch wissen was das ist? Fragend sah er Vanile an. Und das ihr Aussehen dazugehörte ahnte er auch nicht ansatzweise, aber vielleicht würde sie es ihm nun erklären.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Fr Aug 07, 2009 4:54 pm

Dass Red nicht wusste, was ein Succubus war, wunderte sie nicht. In der heutigen Zeit wusste es kaum jemand mehr, meistens nur Monster, die ein sehr hohes Alter hatten. Denn mit der Zeit begann diese Spiezies auszusterben und wurde somit auch immer unbekannter. "Eine Succubus wie ich verführt Männer. Wenn unser Körper allein nicht reicht, haben wir gewisse Zauber zur Hilfe, welche du ja schon kennen gelernt hast. Doch wir verführen die Männer nicht nur aus Spaß, sondern meistens um an ihre Lebensenergie zu kommen, allerdings saugen wir auch nicht so viel, dass die Person davon sterben muss. Trotzdem könnte man mich schon mit dir vergleichen. Auch wenn wir die Lebensenergie nicht halb so dringend brauchen wie du, vielleicht eins, zwei Männer in ein paar Monaten", antwortete sie immernoch mit einem süßen Lächeln auf den Lippen. Doch plötzlich verblasste es. "Allerdings wurden Succuben im letzten Jahrhundert erbarmungslos gejagt, ähnlich wie die Hexen. Unsere Art ging stark zurück, und wir sind nur noch selten auf der Welt anzutreffen. Seit dem sind wir Restlichen gezwungen, den 'Mann unseres Schicksales' zu finden und unsere Art zu sichern", erklärte sie, beim letzten Satz lächelte sie wieder etwas.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Fr Aug 07, 2009 5:12 pm



Das Red nicht die Kinnlade herunterfiel war alles. Den Trick muss ich mir dringend aneignen! Dachte er sich und grinste kur, während er immer noch zuhörte. Nein, von solchen 'Monstern' hatte er noch nie etwas gehört. "Dann bin ich bei dir wohl doch falsch gelandet-" Er ging zur Tür. "Ich wollte nämlich nicht meine Lebensenergie abgeben." Bemerkte er und lehnte sich gegen die Tür, ehe er ging und hörte ihr zuende zu, denn er hatte ja jetzt schon gefragt, da konnte er ja nicht mitten in der Erzählung gehen, auch wenn ihm gerade die Hölle heiß gemacht wurde, damit er nicht wie irgendeines ihrer Opfer endete. Das war dann nicht gerade sein Traum. Gut, ob Red überhaupt Träume und WÜnsche hatte konnte man sich auch direkt wieder fragen, fragte er sich manchmal sogar selbst...
Auf ihre Mimik achtete er zwar nicht, dennoch bemerkte er das sie wohl nicht gerade die beste Art 'Monster' war. "Dann kannst du doch froh sein das ich dich nicht verspeist hab, sonst gäb es von deiner Art noch eine weniger..." Er grinste, denn er fand das Schicksal von Vanile scheibnbr ziemlich lustig, obwohl es für sie nicht sehr zum lachen war. "Dann such dir den Mann mal und hoff das es kein alter, spießiger Kerl ist!" Auch das fand er wieder lustig.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Fr Aug 07, 2009 6:22 pm

"Sorry, eigendlich hatte ihr gar keinen Hunger, doch als du mich fressen wolltest, hatte ich keine andere Wahl, als mich so zu verteidigen", meinte Vanile und lächelte wieder süß. Jedoch fügte sie noch etwas hinzu: "Wenn ich das sagen darf, du hast eine außergewöhnliche Menge an Lebensenergie. Ein Mensch bist du nicht. Was bist du?" Sie fragte aus reiner Neugier. Dass er kein Mensch sein konnte, war eigendlich schon klar, als er versuchte, sie zu fressen, doch die Menge an Lebensenergie bestätigte dies nocheinmal. Und da er jetzt so friedlich und gesprächig schien, was er allerdings nicht war, soviel wusste sie, nutzte sie die Gelegenheit für eine kleine Unterhaltung. "Und wie ich froh bin, dass ich noch lebe", antwortete sie, ihr lächeln verblasste auf sein Grinsen hin wieder ein Stück. "Du bist echt ein unsensibler, gefühlsloser Eisklotz, hat dir das schon mal jemand gesagt?", sagte sie zu ihm. Wahrscheinlich hatte das schon öfters mal jemand zu ihm gesagt, der dann später zu Red's Futter geworden war.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Fr Aug 07, 2009 6:37 pm



Er zuckte mit den Schultern. "Ein Monster, wie mich die Menschen nennen. Mehr weiß ich auch nicht!" Natürlich wusste er mehr! Wer er war und was er war, doch er schien es nicht für angebracht Vanile in diese Geschichte einzuweihen, was seine böse funkelnden Augen nun auch ausdrückten. Mit denen sah er Vanile an, hatte nebenbei aber ein niederträchtiges Grinsen auf den Lippen. "Klar, bestimmt schon oft, aber ich würde mich an deiner Stelle mit Beleidigungen zurückhalten..." Logisch! Red war niemand der einfach nur Sprüche klopfte und leere Drohungen aussprach. Was er sagte hielt er meistens auch ein, außer wenn es um ähnliche Versprechen wie dieses, was er Vanile gegeben hat, ging. "Wenn du nicht doch als mein Futter enden willst würde ich mich mit negativen Aussagen über mich zurückhalten! Ich kann dir versichern, das du sonst als mein Essen endest..." Das Grinsen auf seinem Gesicht war nun verschwunden, aber seine Augen leuchteten noch genauso böse wie vorhin. Ja, Red sollte man nicht schnell verärgern, er reagierte einfach zu brutal darauf. Zwar war es unfair da er selbst kein Blatt vor den Mund nahm und anderen hingegen so das undwerk verbieten wollte, doch das war seine Art. "Mach dich lieber an die Arbeit und sorg dafür das du überlebst!" Immer noch lehnte Red an der Tür und schaute zu Vanile.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Fr Aug 07, 2009 9:58 pm

Monster, hm?, dachte Vanile. Dass es mehr dahinter gab, doch es interessierte sie nicht weiter. Doch auch wenn, er würde sicher nichts weiter verraten, das erkannte sie in seinem Blick. Naja, manche erzählten halt ungern was über sich, und Red war sowieso eine Klasse für sich. Dass er so reagierte, war eigendlich kein Wunder für sie. Besonders freundlich war er ja nicht, und geduldig also auch nicht. "Ja, ist ja schon gut, verzeihung", meinte sie entschuldigend, da sie jetzt einfach keine Lust hatte, dass wieder so ein Stress entstand. Doch seine Art war an dieser Stelle ziemlich nerfig. Selber hatte er so eine große Klappe, doch Vanile gleich eine Drohung aussprechen. Hmpf... bin ich jetzt noch sein Dienstmädchen?, dachte sie schon fast generft. Allerdings ging sie dann doch an Red vorbei und verschwand durch die Tür.
Vanile kam unten in der Bar an. Dort war an der Bar auch der Wirt zu finden. Als dieser sah, dass sie alleine gekommen war, versuchte dieser sogleich, mit ihr zu flirten. Was bei ihrer aufreizenden Erscheinung auch keine Frage war. Ohne groß darauf einzugehen, setzte sie Charm ein. Als sie dann ging, ging ihr der Wirt ohne zu Zögern nach.
Kurz darauf öffnete sie wieder die Zimmertür mit dem Typen im Schlepptau. "Guten Appetit", meinte sie dann zu Red. Da der Wirt noch von Charm verzaubert war, war er unfähig, sich zu wehren.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Fr Aug 07, 2009 10:37 pm



Ja, Red ar keine besonders nette und erhoffte Gesellschaft aber manchmal ganz gut auszuhalten. Als Dienstmädchen hatte er Vanile allerdings nicht angesehen, auch wenn es ihn wunderte das sie plötzlich verschwand. Wenigstens habe ich jetzt das Zimmer für mich, mit einem schönen großen Bett! Das freute ihn, denn in großen Betten hatte er so viel platz um einmal komplett quer zu liegen, wenn er schlief. Red wanderte durchs Zimmer und inspizierte alles, ehe er jemanden durch die Tür kommen hörte und sah. Vanile war es mit etwas im Schlepptau. Ah, sie hat mir men Essen gebracht! Zwar waren junge Leute im Allgemeinen schmackhafter, aber der Kerl ging auch noch, also nahm er ihn Vanile ab und schleifte ihn zu dem Platz vor dem Bett. Noch hatte er keinen großen Hunger und benutzte den Kerl, während er nun auf dem Bett saß, als Fußablage. "Du kannst mir ja schneller Essen besorgen als ich..." Meinte er erstaunt, heftete aber den Blick zu dem Kerl unter seinen Füßen. Na gut, dann töten wir ihn doch schonmal damit er keinen ärger macht. Die Klaue, statt Red's Hand, erschien und er säbelte dem Kerl damit voll den Kopf ab. Das Blut leckte er sich von den Fingrn als seine Hand wieder normal war. "War das nicht der Wirt?" Fragte er und betrachtete den Kopf des Herrns etwas genauer. "Ja... schön! Dann geschieht mit mir bestimmt dasselbe!" Grinste er vor sich hin und wandte dann den Blick zu Vanile. "Gut, damit habe ich eine Horde mehr an den Hacken, die mich umbringen will!" Denn garantiert würde der Wirt nach einiger Zeit gesucht werden...

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Fr Aug 07, 2009 11:48 pm

Vanile lächelte süß. Dass sie ihm schneller Essen besorgt hatte, als er es könnte, und Red auch noch so verwundert darüber war, fand Vanile irgendwie lustig. Dass Red ihm den Kopf abschnitt, störte sie nicht großartig, eigendlich hatte sie eine etwas brutalere Methode erwartet, aber Tod ist Tod. "Dir scheint das Zimmer ja zu gefallen", meinte sie dann, da sie bemerkt hatte, dass er sich im Zimmer umgeschaut hatte, bevor sie mit dem Wirt zurück kam. "War, ja", antwortete sie. Dass jetzt wieder eine Horde hinter ihm her war, beunruhigte Vanile nicht das geringste. So wie ihr Eindruck von ihm war, würde Red die wilde Meute entweder fressen, oder wie beim letzten Mal wieder durchbohrt werden. Jedenfalls machte sie sich darum die wenigsten Gedanken. Sie blieb an der Wand stehen, wieder mit verschränkten Armen und schaute zu Red.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Nhazu am Fr Aug 07, 2009 11:59 pm



Zu dem Zimmer sagte er nicht, er setzte sich einfach wieder auf das Bett und schaute zu Vanile. "Na? Möchtest du jetzt nicht den Kerl suchen gehen der dir das Leben bereichern soll?" Fragte er leicht gereizt, denn Essen wollte er eigentlich alleine. Deshalb wollte er sie mit dieser Methode verschwuchen. "Veilleicht wird das ja so ein Spaßvogel wie der hier sein!" Bemerkte er und verpasste dem Kopf des Wirts einen Tritt, sodass dieser sich vom Hals entfernte. Red grinste. "Oder du kommst zu mir und ich verspeise dich als Nachtisch!" Schlug er nun vor und meinte das auch vollkommen ernst. "Oder stell irgendetwas an, sodass mir nicht langweilig wird!" Das war sein letzter Vorschlag und vielleicht auch einer der Besten?

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Thaleia am Sa Aug 08, 2009 1:46 pm

"Hmpf. Als würde ich den finden, wenn ich einfach auf die Straße gehe. Doch das zu erklären, wäre sicher nur Zeitverschwendung", antwortete Vanile leicht verärgert. Sie mochte es nicht, wie er die Sache so ins lächerliche zog, da es für sie ziemlich ernst war. Außerdem würde es so ein Typ wie der Wirt sicher nicht sein. Den würde sie höchstens Red als Futter vorbei bringen. Dass er sie jetzt auch noch loswerden wollte, fand Vanile nicht sehr toll. "Ein kleines Danke wäre auch nett gewesen", meinte sie, doch wahrscheinlich kam das nichtmal in seinem Wortschatz vor. Schließlich drehte sie sich zur Tür um, aber nicht die Tür nach draußen, sie ging ins Badezimmer, um das ganz Blut aus dem Kleid und von einigen Teilen ihres Körpers zu bekommen. Sie schloss die Tür ab und stellte sich erstmal unter die Dusche.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Hotel Des Todes

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten