Vor der Villa : Das Große Tor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Kaja am Mo März 29, 2010 1:38 am

Der arbeitsplatz von den Tweedles. Hier muss man vorbei wenn man zum Hutmacher will.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Vita am Do Apr 01, 2010 6:32 pm



Eigentlich hatte Boris ja zu Dee und Dumm gewollt, nur schien keiner der beiden an ihrem Arbeitsplatz zu sein. Er sah sich um, doch konnte keinen der beiden in der Nähe entdecken. Den Weg zurück, zum Vergnügungspark wollte er nicht gehen, dazu schien Boris momentan zu faul zu sein. Deswegen lehnte er sich einfach an die Mauer, und entschied sich dazu zu warten. Vielleicht würde ja irgendetwas Spannendes passieren. Was meine Langeweile vergehen lässt...

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 22
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Siel am Do Apr 01, 2010 9:46 pm


Seit Sonnenaufgang war er unterwegs gewesen und wäre nun eigentlich froh gewesen wieder hierher zu kommen, aber heute war einfach wieder einer dieser Tage, die Blood einfach nur langweilten. Obwohl seit der Ankunft von Alice hier in dieser Welt einiges passiert war, so reichten die Ereignisse, die ihr Erscheinen in Gang gesetzt hatte noch nicht aus, um hier im Land wirklich etwas zu bewegen. Das war zwar so wie Blood es sah nur eine Frage der Zeit, aber dennoch änderte das nichts daran, dass ihn dieser Tag einfach nur nervte.
Der nächste Grund sich aufzuregen kam, als er ans Tor seiner Villa kam und dort weder Dee noch Dum, dafür aber Boris sah. Was wollte der denn hier? "Dee und Dum sind nicht hier, Cheshire. Das du trotzdem noch hier bist heißt entweder du suchst Streit oder dir ist langweilig." Da Boris nicht gleich die Initiative ergriffen hatte, als Blood aufgetaucht war, schloss er aus, dass die Grinßekatze hier im Auftrag der Vergüngunsparks-Fraktion hier war. Davon abgesehen lies sich Boris eh recht selten in die Streitigkeiten seines >Chefs< falls man ihn so nennen konnte, hineinziehen.

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Pirika am Do Apr 01, 2010 10:00 pm



Wie Farin das doch hasste.Immer für Blood antanzen zu müssen,ihn zu empfangen,seinen Tee zu bringen,ihm sein Abendessen zu servieren,seine Unterlagen umher zu schleppen.Sie hasste die Arbeit als Hausmädchen,sie hasste das Tag ein Tag aus mit den oft willenlosen Angestellte,doch vor allem hasste sie Blood.Aber eine andere Wahl als ihm zu gehorchen,hatte Farin nicht.Und auch nun war es an ihr,Blood entgegen zu kommen,sich nach seinem Ergehen zu erkundigen,wahrscheinlich musste sie wieder irgendetwas für ihn besorgen,jedenfalls würde sie nicht ohne Arbeit zurück zur Villa kehrern,das bezweifelte Farin.*Da ist er ja,mein 'Meister'...*Aber da war noch jemand,jemand Katzenartiges,wie Farin schon von weitem erkannte.Farin war sich nicht sicher,diese Person schon einmal gesehen zu haben,bezweifelte dies aber,da ihr so eine auffällige Person sicher im Gedächtnis geblieben wäre."Willkommen zurück,Meister Dupre.Ich hoffe,Ihr hattet einen angenehmen Tag",begrüßte sie Blood,und verneigte sich leicht vor ihm.Ihr Blick wendete sich kurz zu Boris."Guten Tag,werter Herr."Wie immer klang Farin längst nicht so höflich und zuvor kommend,wie sie sollte,eher gequält und genervt von all den Personen,die sie um gab.Nun blickte sie wieder zu Blood."Kann ich Euch mit etwas behilflich sein?"
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Vita am Do Apr 01, 2010 10:10 pm



Boris sah auf, als er jemanden kommen hörte. Doch anstatt Dee und Dum, von denen er gehofft hatte das sie auftauchten, kam Blood den Weg entlang, zum Tor spaziert. "Das die beiden nicht hier sind hab ich auch gemerkt.",entgegnete er. "Letzteres.",sagte Boris zu Blood. Er war noch hier, weil ihm langweilig war. "Streit suche ich heute nicht unbedingt.",fügte er noch hinzu. Wobei er sicherlich nichts gegen ein bisschen Streit hatte. So lange ihm dabei nicht langweilig war...
Er sah zu dem Hausmädchen, das gerade angelofen kam, um Blodd zu begrüßen. "Hallo.",begrüßte er sie ebenfalls, nachdem sie ihn begrüßt hatte. Boris musste sich ein Grinsen verkneifen. Ein aüßerst interessantes Hausmädchen war das, zumindest seiner Meinung nach. Sie schien sich schwer damit zu tun, höflich zu sein, wie sie es wohl besser sollte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 22
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Siel am Do Apr 01, 2010 11:27 pm


Blood bemerkte sofort, das Farin mal wieder überhaupt nicht danach wahr ihn höflich zu empfangen, und unter normalen Umständen hätte er eine so respektlose Dienerin auch ohne zu zögern umgebracht. Aber gerade weil sie so auf diese Weise handelte lebte sie vielleicht noch. Es war immer wieder interessant zu sehen, wie sie sich verhielt, mit ihrem Schicksal umging. Ansonsten wäre sie schon lange tot, das war sicher. Wer weis, vielleicht würde er sie auch eines Tages umbringen, wenn es nicht mehr interessant war, oder wenn sie nicht mehr von nöten war, weil es genug anderes gab, was geschah.
"Nein, der Tag war absolut langweilig, was ich in anbetracht der Geschehnisse der letzten Woche nicht erwartet hätte. Es dauert wohl ein wenig, bis das Wunderland sich bewusst wird, was gerade geschieht." Blood war sich darüber im klaren, dass sich die Ereignisse zuspitzen würden und er freute sich darauf. So sehr er es auch hasste, dass auch für ihn der Konflikt Probleme bringen würde, umso mehr war er davon begeistert, dass die ewige Pattsituation zwischen den 3 Parteien nun bald brechen könnte. "Wenn du deine üblichen Aufgaben bereits erledigt hast fiehle mir außer dass du mir bitte schwarzen Tee servierst nichts ein."
Dann wandte er sich wieder zu Boris. "Gut für dich." Er hätte Boris ohne zu Zögern umgebracht, wenn er auf Streit aus gewesen wäre, allein schon, weil durch seine Reaktion wenigstens etwas passiert wäre. Sogesehen war er fast schon ein wenig enttäuscht. Aber Boris war auch nicht der Typ, der sich leicht provozieren lies, weshalb Blood es auch gar nicht erst versuchte. "Nun denn, und du glaubst, dass du hier etwas gegen deine Langeweile finden willst? Außer eine Tasse Tee fürchte ich können wir dir hier nicht viel anbieten."

.~*~.______________________________________.~*~.
"Please tell me what happened in this night.
It's like the cat inside the box.

Please tell me what happened in this night.
You don't know if the cat in the box is dead or alive.

Please tell me what happened in this night.
The cat in the box was dead."

-Frederica Bernkastel


Haū! Omochikaerī!
avatar
Siel
Professorchen
Professorchen

Hahn
Anzahl der Beiträge : 1530
Anmeldedatum : 23.05.09
Alter : 24
Ort : Rokkenjima

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Vita am Do Apr 01, 2010 11:40 pm



Blood's Tag war langweilig gewesen, Boris' Tag bisher auch. War hier nun aufeinmal die große Langeweile ausgebrochen?
Es stimmte schon, das die letzte Woche nicht gerade die langweiligste war. Das hatten die Bewohner des Wunderlands wohl Alice zu verdanken. Und wäre Alice in diesem Moment hier, wäre es sicherlich auch nicht ganz so langweilig.
Hätte wohl auch auf nicht wirklich viel heraus geführt, wenn Blood Boris provoziert hätte. Eventuell eine Diskussion, eine Auseinandersetzung zwischen den beiden, und das wäre es dann wohl auch schon wieder gewesen. Weil so einfach ließ sich Boris nicht umbringen.
"Inzwischen habe ich die Hoffnung aufgegeben, hier irgendetwas gegen meine Langeweile zu finden.",meinte Boris und wandte seinen Blick von dem Hausmädchen ab, um nun Blood wieder anzusehen."Eine Tasse Tee ist besser wie gar nichts, so hab ich wenigstens etwas zu tun."

.~*~.______________________________________.~*~.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
Können wir so tun,
als wären die Flugzeuge
am dunklen Himmel Sternschnuppen?
Ich könnte jetzt gerade wirklich
nen Wunsch gebrauchen,
Wunsch jetzt gerade,
Wunsch jetzt gerade.
avatar
Vita
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 22
Ort : öööhmmm...

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Pirika am Fr Apr 02, 2010 12:04 am



Farin spürte Boris' Grinsen,auch wenn dieser versuchte es sich zu verkneifen.*Aha,die Miezekatze belustigt es also,dass ich mich hier jeden Tag durchquälen muss.Der hat doch keine Ahnung,der albert sicher bloß den ganzen Tag herum und faulenzt!*Farin warf Boris einen giftigen Blick zu,ehe sie mit Blood sprach."Wie...bedauernswert,dass Euer Tag nicht verlief wie erhofft",meinte das Mädchen,doch in dem Ton,in dem sie das sagte,klang es eher schadenfreudig als bedauernd.*Ah,der Geldsack hat sich also gelangweilt..*Farin hatte im Laufe der Zeit mitgekriegt,dass Blood es hasste,sich langweilen zu müssen.*Wenn er sich ständig langweilt,soll er doch seine bescheuerten Arbeiten selbst erledigen!...Aber es stimmt wohl,dafür,dass eine Fremde eingetroffen ist,ist es erstaunlich ruhig..*Farin bekam zwar nicht sehr viel von den Neuigkeiten des Königreiches mit,jedoch hatte es sich herum gesprochen,dass Alice diese Welt betreten hatten.Und auch wenn etwas Ungewöhnliches passiert wäre,hätte sie wohl irgendwie davon erfahren.
*Hm,der Katzenkerl muss wirklich nichts besseres zu tun haben,wenn er sich auf eine Tasse Tee mit Blood einlässt.Ich würde von hier verschwinden,hätte ich eine Wahl.*Farin machte sich gar nicht erst die Mühe,freundlich zu lächeln,sie nickte bloß."Meister,werter Herr.Bitte folgt mir in den Garten,ich werde Euch dort den Tee servieren",bat das Mädchen Boris und Blood und drehte sich weg von ihnen,um schon mal vorzugehen,insgeheim hoffte sie,die Beiden würden ihr nicht folgen,damit sie ihre Ruhe hatte.

~Teeparty Garten~
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Vor der Villa : Das Große Tor

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten