Die Lichtung der Venus

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Do Jul 16, 2009 5:37 pm

~ Kommen an ~

Eunice fand es immer wieder wunderschön hier. Besonders mit Seth war sie gerne hier. Nur die Insekten störten. Für jemanden wie Eunice müsste hier eigendlich der falsche Platz sein, bei ihrer Insektan-angst.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Do Jul 16, 2009 6:22 pm

"Dies ist ein toller Ort,nicht?",meinte Seth,als sie angekommen waren."Besonders am Abend.."Seth ließ sich in Gras fallen und blickte in den Himmel."Wenn ich nicht noch andere Sachen zu tun hätte,könnte ich hier Tage verbringen...",schwärmte er nun mit flüsternder Stimme.Er schloss für einen Moment und blickte dann hoch zu Eunice,die immer noch stand."Komm doch her!,meinter er.*Hm,so lange Aruna nicht in der Nähe ist,kann ich gut gelaunt sein!Hoffentlich bleibt er uns fern.*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Do Jul 16, 2009 7:04 pm

Eunice setzte sich neben Seth. Dass ihr kalt war, bemerkte sie nicht großartig. Sie war glücklich, hier mit Seth alleine zu sein. Das einzigste, was ihr diesen Moment verderben würde, war das Gesicht von Aruna. Ihr Blick wanderte zu Seth. Was er wohl gerade denkt?, fragte sie sich.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Do Jul 16, 2009 7:12 pm

Seth drehte sich zu Eunice,rückte ein wenig vor,sodass ihre Gesichter nur wenige Centimeter voneinander entfernt waren und hob vorsichtig die Hand."Halte einen Moment still..",sagte er ruhig und fischte etwas aus Eunices Haaren.Nachdem er das "Etwas" erwischt hatte,zeigte er es Eunice auf seiner Handfläche."Eine kleine Spinne..Du scheinst magisch von diesen Tieren angezogen zu werden...Dabei kannst du Insekten garnicht ausstehen!"Seth lächelte und setzte das Spinnentier im Gras aus.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Do Jul 16, 2009 7:36 pm

Eunice zucke ängstlich zusammen, als Seth ihr das Spinnengetier zeigte. Ja, oder diese Sache zerstörte den Moment. Zugegeben, als Seth ihr so nah kam, hatte sie eher an etwas anderes gedacht, was Seth tun wollte. Sie merkte selbst nicht, wie rot sie bei diesem Gedanken wurde.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Do Jul 16, 2009 11:21 pm

Seth blinzelte verwundert,als Eunice nahezu glühend rot wurde.Noch immer nur wenig von Eunices Gesicht entfernt,legte er die Hand auf Eunices Stirn."Du glühst ja!Ist das nur wegen der kleinen Spinne?",fragte Seth ratlos und lächelte dann aber."Keine Angst,sie ist ja schon wieder weg!",versicherte er ihr dann.*Das sie so eine Angst vor Spinnen und anderen Insekten hat...Naja,aber jeder hat seine Ängste...Ich hätte ihr die Spinne wohl besser nicht zeigen sollen.*Erst jetzt fiel auf,wie nah er Eunice gekommen war,und wurde prompt leicht rot.Sich von ihr wegbeugen tat er jedoch nicht.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Do Jul 16, 2009 11:40 pm

Eunice bemerkte erst auf Seth's Kommentar hin, wie rot sie angelaufen war. Doch die Röte verschwand kein bisschen. "Ähm... es ist nicht... wegen der Spinne...", brachte sie mühsam heraus. Es wunderte sie selbst schon etwas, wie schwer es ihr viel, klar zu denken, wenn Seth ihr so nah kam.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Do Jul 16, 2009 11:54 pm

Seth verstand nun,wodurch Eunice so verlegen wurde.Trotzdem beugte er sich sogar noch ein Stückchen,sodass sich die Stirn der Beiden berührte.*Ich frage mich,wie sie reagieren würde,wenn ich sie jerzt küssen würde...*Seth konnte Eunice küssen,ohne eine weitere Bewegung zu machen,denn auch ihre Lippen trennten nur wenige Millimeter.Jedoch tat er dies nicht.*Ich würde sie zu sehr überraschen.Es würde unsere Freundschaft zerstören..Möglicherweise will sie garnicht,dass ich ihr auf diese Weise nahe komme.*Seth zweifelte,versuchte jedoch das Lächeln aufrecht zu erhalten.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Fr Jul 17, 2009 12:16 am

Warum zögert er...?, fragte Eunice sich. Letztens, bei der Sache mit Aruna, hatte er sich noch so aufgeregt, und nun... rührte er sich nicht. Eunice verunsicherte dies nur umso mehr. Langsam wante Eunice den Blick wieder ab und schaute auf den See. Dabei war sie unabsichtlich ein Stück weit von Seth zurück gerutscht. "Du. Seth. Können wir wieder gehen?", fragte Eunice ohne ihn an zu schauen. Ihre Stimme klang nicht einmal halbso fröhlich, wie Seth lächelte.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Fr Jul 17, 2009 12:22 am

Seths Lächeln schwand,als er Eunices Launenumschwung bemerkte.*Was..ist passiert?Bin ich ihr etwa schon zu nahe gekommen...Ich hab' sie verschreckt,ich Idiot.*Plötzlich wollte Seth sich am Liesbten selbst ohrfeigen.Wie konnte er nur so ein Schwachkopf sein.Geknickt erhob er sich und sah zu Boden,feige wie er wurde traute er sich nun nicht mal mehr,Eunice an zu sehen."Aber..wieso denn so plötzlich?",fragte er,die Enttäuschung in seiner Stimme war nur schwer zu überhören.Nun blickte er in Eunices Richtung,die ihn jedoch keinen Blickes würdigte..
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Fr Jul 17, 2009 12:44 am

Die Enttäuschung in Seth's Stimme entging Eunice nicht. Doch es verwirrte sie nur noch mehr und sie fühlte sich schlecht. War ihre Reaktion schuld daran, dass jetzt auch Seth sich unwohl fühlte, kein Zweifel. Eunice senkte den Blick. "Ach... es wird nur... ziemlich kalt...", meinte sie schnell. Ihre Stimme klang überhaupt nicht mehr nach etwas fröhlichem, sie wankte eher ins traurige.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Fr Jul 17, 2009 12:49 am

"N-Nagut..",sagte Seth nur,völlig perplex.Wie konnte sich die gute Laune zwischen den Beiden nur so schnel verändern.War es wirklich so sehr zu weit gegangen?Es verunsicherte Seth sehr,er wusste nicht ,was er Eunice sagen sollte...Also ging er nur still neben Eunice her auf dem Weg zum Gasthof.

~zum Gasthof~
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am So Jul 19, 2009 12:07 am

~ Eunice und Seth kommen an ~

Egal zu welcher Tageszeit, Eunice fand es hier immer toll, Insekten ausgeschlossen. Anstatt Aruna sorgte eine kleine Spinne unter anderem für die angespannte Stimmung. Eunice hoffte, jetzt würde das nicht noch einmal passieren. Dafür war der Moment wieder zu schön, als das soetwas nocheinmal passieren sollte. Langsam setzte Eunice sich auf die Wiese, mit dem Blick auf den See gerichtet.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am So Jul 19, 2009 12:16 am

Seth setzte sich neben Eunice in die grüne Wiese und sah mit einem Seitenblick zu Eunice,die auf den See starrte.*Es scheint ja wieder alles in Ordnung zwischen uns zu sein...Ein Glück.Dieses Mal sollte ich ihr vorsichtiger und in kleinen Schritten näher kommen,damit ich sie nicht wieder verschrecke..*Seth rückte etwas näher zu Eunice,dann richtete er ebenfalls den Blick auf den See."Hier ist es am Schönsten,wenn man einfahc nur in grünen Gras sitzt und das glitzern des Seewassers beobachtet..."[b],fand Seth und lächelte.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am So Jul 19, 2009 12:50 am

"Ja", meinte Eunice ebenfalls lächelnd. Sie wante nur kurz den Blick vom See ab, da musste sie zu ihrem Leidwesen etwas entdecken... Fast reflexartig klammerte sich Eunice wieder an Seth. "Eine Spinne!", meinte sie nur ängstlich auf das kleine Spinnengetier, dass ruhig vor Eunice umherkrabbelte.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am So Jul 19, 2009 1:14 am

*Schon wieder?*,dachte Seth und musste schmunzeln als Eunica wieder vo einem kleinen Insekt verängstigt wurde.Trotzdem legte er schützend den Arm und Eunice und strich ihr beruhigend über den Kopf."Eunice,die kleinen Tierchen tun dir doch nichts!",meinte er Eunice in die Augen sehend."Warten wir einfach,bis es weg ist.."
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am So Jul 19, 2009 7:53 pm

Wieder hatte Eunice sich an Seth geklammert. Ihre Angst vor Insekten änderte sich anscheinend nie. "T-tut mir leid", meinte sie, da sie es schon wieder getan hatte. Trotzdem ließ sie ihn noch nicht los. Eunice hatte nichts dagegen, noch eine Weile so zu verbringen. Sie hoffte nur, dass Seth nicht so schnell seine Arme wegziehen würde.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am So Jul 19, 2009 8:03 pm

"Das brauch es nicht!",versicherte Seth Eunice und drückte sie noch etwas fester an sich,sodass sie sich hunderprozentig sicherfühlen konnte."Aber sagmal,hat deine Angst eigentlich einen Bestimmten Grund?",fragte er dann aus Neugierde.Falls es ein Bestimmtes Ereignis,das Eunices Angst auslöste gab,würde es ihr vielleicht helfen,wnen sie darüber redete.Wenn sie das dann nicht wollte,würde Seth das aber auch verstehen.*Von mir aus kann sie sich wegen jeder Eintagsfliege so an mich klammern...Argh,ich sollte nich so idiotische Gedanken haben.*Bei Eunice wurde selbst Seth ab und zu zum hilflosen Hündchen,das seinem Herrchen verfallen ist...
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am So Jul 19, 2009 9:39 pm

Darüber, dass Seth Eunice an sich drückte, freute sie sich. Dann überlegte sie. "Einen Grund...? Hm... könnte möglich sein... doch ich weiß es nicht mehr... wenn es einen gab, ist er sicher schon vor über 200 Jahren passiert...", meinte sie. Ja, als Puppe war Eunice noch unsterblich, weshalb sie auch ein sehr hohes Alter hatte, man es ihr allerdings nicht ansehen konnte. Ihre Angst vor Insekten hatte sie schon eine ewigkeit, wieso wusste sie nicht.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am So Jul 19, 2009 9:53 pm

"Stimmt ja,du hast diene Errinerungen an dein Leben als Puppe vergessen",erinnerte Seth sich.*Fühlt Eunice sich nicht..leer,dass sie all ihre Errinungerungen verloren hat?Das ist doch bestimmt eigenartig.Scheinbar kommt Eunice aber gut damit klar,das ist gut.*Das kleine Insekt war schon verschwunden,trotzdem hielt Seth Eunice weiterhin in den Armen,sie rührten sich nicht viel und sagten nicht viel,trotzdem war es irgendwie angenehm,viel besser als am vorherigen Tage.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Mo Jul 20, 2009 12:06 am

Eunice war im Moment mehr als glücklich. Darüber, dass sie ihre Erinnerungen an das Leben als Puppe verloren hatte, war sie nicht besonders traurig, da sie nicht meinte, etwas wichtiges vergessen zu haben, und die für sie wichtigste Sache hielt sie hier und jetzt in den Armen. Gerade jetzt, wo Eunice meinte, der Moment sei perfekt... ertöhnte eine leider, viel zu bekannte Stimme: "Hallo Eunice!" Auch wenn Eunice nicht in diese Richtung schaute, wusste sie, dass nicht einmal zwei Meter entfernt Aruna mit einem breiten Grinsen auf den Lippen stand.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Mo Jul 20, 2009 12:11 am

Seths Arme verkrampften sich augenblicklich als auch er die bekannte Stimme hörte.*Nein,nein,nein,nein,nein,nicht JETZT!Das ist wirklich nicht fair..Dieser Idiot ist nicht fair..*Seth seufzte und sah Eunice in die Augen.*Ihn zu ignorieren hat wohl keinen Sinn..Er tut ja eh was er will.*Seth drehte sich widerwillig zu Aruna und blickte ihn gifitg an."Du störst,Aruna..",sagte er,obschon er wusste dass es wohl nur wenig bis überhaupt keinen Sinn hatte.*Ich kann eigentlich nur hoffen,dass Eunice sich diesmal durchsetzt.Dann kapiert auch vielleicht eine Ratte wie Aruna,dass er bei Eunice fehl am Platz ist.Jedenfalls hoffe ich,dass er das ist..*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Mo Jul 20, 2009 12:26 am

Anstatt zu gehen, setzte Aruna sich einfach gemütlich auf den Boden, mit einem Meter Sicherheitsabstand natürlich. "Wie unhöflich. Dabei bin ich extra den langen Weg gekommen um mich zu entschuldigen", meinte er. Eunice schaute mit böser Miene zu Aruna. Auch ihr gefiel es nicht gerade, dass Aruna den Moment zerstörte. Der 'Entschuldigung' glaubte sie kein Wort, doch auch wenn sie sie glauben würde, würde Eunice sie nicht annehmen, nein, so leicht verzieh sie ihm sicher nicht. "Hast du nicht gehört? Du bist unerwünscht", meldete Eunice sich jetzt zu Wort und klammerte sich etwas weiter an Seth.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Pirika am Mo Jul 20, 2009 12:33 am

Innerlich jauchzte Seth und grinste triumphierend,da Eunice sich endlich mal gegen Aruna aufstellte...Doch aüßerlich versuchte Seht cool zu bleiben.*Wie er wohl reagieren wird,das Eunice so etwas sagt,hatten wir ja bisher noch nicht...*Seth sagte vorerst noch nichts,er legte nur die Arme anstatt um den Rücken um die Hüften von Eunice und legte die Wange auf Eunices Kopf,sodass er Aruna ansehen konnte.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Thaleia am Mo Jul 20, 2009 12:48 am

Aruna blieb still sitzen. Eunice' Satz war wie ein Schlag ins Gesicht für ihn gewesen. Sein Grinsen verschwand und hinterließ eine generfte und fast wütende Miene. Ja, es hatte ihm schwer zugesetzt. Wieso, wusste er selbst kaum. Er überlegte, was er darauf kontern konnte, doch ihm fiel nichts ein. "Hmpf... dabei wollte ich mich doch bloß entschuldigen...", murmelte er, was nun viel mehr nach der Eingemuckeltheit eines Kindes klang. Eunice fand, das es ihm nur recht geschied. Nein, das was er bei ihrer letzten Begegnung ohne Seth's Rettung beinahe getan hätte, hatte sie nicht vergessen, und vergeben würde sie soetwas nicht so leicht. Dieser Gedanke zeigte Eunice wieder, wie wichtig Seth ihr war, ohne ihn würde sie immernoch als ewig lebende Puppe ihr Leben verbringen.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Die Lichtung der Venus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten