Die Ruinen von Efanien

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Kaja am Sa Feb 07, 2009 11:05 pm

Wenn man es schaft nach Efanien zu kommen ist man sehr tief im Wald. Alle glauben noch das sie in Efanien sicher sind vor den Kreaturen. Doch wenn man nach Efanien kommt stehen nur noch die trümer des Dores da.

.~*~.______________________________________.~*~.
avatar
Kaja
Forenpapi
Forenpapi

Schwein
Anzahl der Beiträge : 7195
Anmeldedatum : 02.09.08
Alter : 22
Ort : Hessen

http://karomo.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Kagura am Mo Jun 01, 2009 7:58 pm



Der Phönix fliegt hoch über die Ruinen, verweilt aber mitten in der Luft und sieht hinunter.
Trauer umwog seine Sinne und Gedanken. Er hatte gehofft, dass noch ein paar alte Freunde hier sein würden und hatte sich bereits auf ein Wiedersehen gefreut.
Doch das einzige, was er erkennen konnte, war ein Trümmerfeld.
Er stieß einen schrillen Schrei aus, der selbst aus grßer Entfernung zu hören sein musste. Man hörte es sogar wieder zurückhallen.
Ein Schrei voller Schmerz und Verlust. Natürlich war er gerne allein, doch wenn er erstmal Freunde gefunden hatte, schmerzte ihn der Verlust umso mehr.
Das erlebte er immer wieder, schließlich starb er nicht so einfach wie die anderen Wesen, oder alterte. Er erstand auf der Asche immer wieder neu.
Schließlich flog er weiter.
avatar
Kagura
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Ziege
Anzahl der Beiträge : 1282
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 26
Ort : ^^

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 5:02 pm

~Sera und Lyon kommen vom Brunnenplatz.~
Sera war vor vielen Jahren schon einmal hier aber nicht lange.
Sie blieb an rande der Ruinen stehn. Ihre Augen wurden groß
und ihn gemüht traurig. Alles war vergangen und nur noch
ein schein von Damals. Ihre Augen füllten sich mit Tränen.
Lyon Hand hilet sie immer noch doch das vergass sie bei dem
Anblick.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 5:11 pm



Lyon schaute die Ruinen ohne jegliche Regung an. Er hatte keine Verbinndung zu diesem Ort gehabt, weshalb er erst hinterher bemerkte das es Sera wohl anders ging. Er wusste zwar das dies die Ruinen von Efanien sind, jedoch hatte er nicht ahnen können was sie bei Sera auslösen würden.
"Macht dich dieser Ort so traurig?" Es war das erste mal das man in seiner Stimme besorgnis raushören konnte.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 5:17 pm


"Als ich zum letzten mal hier war. wahr hier noch ein regen Leben.
Jetzt ist alles weg...Also stimmt es was die Menschen sagen. Meine
Art stirbt aus!" Schon rollten ihr die ersten Tränen über die Wange.
Sie ließ den Kopfhängen und schloß ihre Augen. Alleine war sie nicht
Lyon war jetzt bei ihr aber die erkenntnis zu haben eine der letzen
zu sein wahr schon schmerzhaft.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 5:27 pm



"Den Menschen plappern oft falsches Zeug..." Wahrscheinlich war sie nicht eine der letzten. Es gab vielleicht nur noch wenige, aber dafür umso stärkere Phönix auf dieser Welt. Nur leider ist diese Welt so groß das man sie oft verpasst...
Er glaubte soweiso nicht daran das irgendeine Art irgendwann aussterben würde. Schließlich gab es genügend möglichkeiten eine Art am Leben zu halten, und sei es die, in eine andere Welt zu flüchten. Lyon hielt ihre Hand immer noch fest.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 5:31 pm


Sera fiel Lyon in die arme. Sie weinte aber nicht mehr. Weil
irgend wo hatte er ja recht. Menschen reden viel bis ein
Jahrhuntert vorbei war. Auch wenn er es nicht merkte.
Schenkte er Sera hoffnung und ein gefühl der geborgenheit.
"Ja, du hast recht." Meinte sie dann nach einer weile.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 5:37 pm



Auch Lyon schloss sie in die Arme. "Haben sich schonmal deine Wege mit einem anderen Phönix gekreuzt?"
Nein, er hatte wirklich keine Ahnung das er eine größere Bedeutung für Sera hatte. Zwar ging er gerne mit ihr umher, jedoch konnte er seine eigenen Gefühle noch nicht ergründen. Er wusste einfach nicht was er fühlte.
"Tut mir auch nochmal Leid wegen meiner Schwester... sie ist manchmal so komisch" Mit komisch meinte er das sie anders war als er. Immer freundlich und mit einem lächeln auf dem Gesicht und das war Lyons Ansicht nach komisch.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 5:42 pm


"Den letzen Phönix den ich sah war mein Vater vor 150 Jahren als seine
Flamme erlosch."
Erzählte sie ihm dann. "Meine Mutter war ein halb Engel,
aus der Flamme ihrer Liebe wurde ich geboren, aber als sie dann starb.
Wollte mein Vater auch nicht mehr sein..."
Ihr Gesicht vergrub sie dan in
deinem T-shirt. sie wollte nicht weinen das schaffte sie auch aber die trauer
in ihrem Gesicht sollte Lyon nicht sehn. "Ich finde deine Schwester nett, sie
ist wie meine Mutter. Immer freundlich und ein lächeln bereit."
Mehr erzählte
sie nicht weil ihr Vater war genau wie Lyon. Naja etwas anderst in der Rasse
aber genauso gefühlsverklemmt.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 5:52 pm



Lyon wusste nichtmal was von seinen Eltern, das war einfach zulange her. Er hatte sie nicht vergessen, aber er konnte sich nicht mehr an sie erinnern. Das sein T-Shir erstmal beistand leisten musste war ihm ziemlich egal. Er hang nicht wirklich an bestimmten Kleidungsstücken.
"Ja, Engel haben die Macht dazu Lebewesen zu erschaffen, leider wurde die Kraft meiner Schwester fast so gut wie ganz versiegelt. Damit sie hier frei in der Menschenwelt herumlaufen kann." Er selbst hätte denen was erzählt, wenn jemand seine Kräfte gebannt hätte.
Ja, auf andere wirkte seine Schwester nett. Nein, sie wirkte nicht nur so, sie war auch so! Jedoch war sie furchbar naiv und lies sich auf fast alle Wesen ob gut oder böse ein.
Er strich Sera über den Kopf. Mehr konnte er ja nicht wirklich tun oder?

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 5:56 pm


"Ich möchte hier weg, Lyon." Meinte sie zu ihm. Es war ein graunvoller
Anblick für sie alles so tod zu sehn. Sie konnte sich gut an ihre Mutter
erinnern und auch an ihren Vater aber das war nicht was sie auf die
Zukunft bauen konne. Für sie zählte das hier und jetzt. "Bitte lass
uns gehn."
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 6:08 pm



"Dann gehen wir." Seine Stimme war außerordentlich ruhig und gelassen, innerlich war er aber ähnlich aufgebracht wie Sera. Wer hat das getan? Bei der nächsten Gelegenheit würde er seine Schwester fragen. Die wusste vieles und wenn sie es nicht wusste würde sie es bestimmt heraukriegen.
Lyon hatte schon lange mit der Vergangenheit abgehakt, doch auch das hier und jetzt schien ihm nicht sehr wichtig... was war es dann?
"Wohin möchtest du?" Zwar war er selbst noch nicht lange hier im Dorf, jedoch kannte er sich schon ziemlich gut aus.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 10, 2009 6:16 pm


"Ich habe ein Schild gesehn als wir den Brunnenplatz verlassen haben.
Von einem Bad."
Die mochte Wasser auch wenn sie ein Feuerwesen wahr.
Sie wusste nur nicht was er davon halten würde. Er war für sie noch sehr
schwer einzuschätzen, trozdem mochte sie ihn schon sehr.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 10, 2009 6:23 pm



"Wenn du dort hin möchtest... lass uns gehen!" Nun hielt er wieder ihre Hand und führte sie von den Ruinen weg. Ja, das war schon besser so.
Was er von dem Bad hielt? Mal schauen...

~Das Bad~

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 10:54 pm


~kommt Gasthof, Zimmer~

Ein hell leuchtendes Wesen landete auf einer Säule in den Ruinen. Blau strahlende Tränen vielen auf den
Boden zu den Sockel der Säule. Jede der Tränen in Form eines Marin erzeugte einen Hellen klang beim
aufkommen auf dem Steinboden.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 24, 2009 11:00 pm



In einem eher gemächlichem Tempo war Lyon Sera hinterhergeflogen. Er ahnte das sie den Weg zu den Ruinen einschlagen würde. Dort fand er sie auch vor und landete neben ihr. Die Federn, seiner schwarzen DÄmonenschwingen vielen auf den Boden und lösten sich auf.
"Warum weinst du?" Seine stimme wirte selbst bei dieser Frage noch etwas kühl, aber auch ein bisschen besorgt.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 11:04 pm


Zum Sockel der Säule lagen schon einige Kristalle die Sera verwint hatte. Das Leuchtende Tier sah den Dämon
Gefühlvoll an. Weitere Tränen liefen aus ihren Augen und wurden zu edelsteinen. Da Feuer sah bedrohlich aus
spiegelte aber ihre Traurigkeit. "Ich bin verletzt, Lyon.." In dieser Gestallt konnte
sie nicht reden, eigendlich schon aber sie wollte nicht!
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 24, 2009 11:10 pm



Lyon versuchte nicht so stark auf die Kristalltränen zu achten, die sie bereits vergossen hatte. Ja, das Feuer sah wirklich etwas bedrohlich aus, weshalb er wieder einige Schritte von Sera's Phönixgestalt zurücktrat. Verletzt? Sein Blick sah fragend aus und er lies sich auf einer umgeknickten Säule nieder. "Warum?"

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 11:16 pm


Kurz hilt sie inne un suchte nach der Antwort die sie selbst erst garnicht wusste. Das Feuer eines Phönix zeige seinen
Gemühts stand genau und die Flamme veränderte sich. Ich, weiß nicht genau. Deine Worte waren
so graunvoll für mich.
Wieder hilt sie inne und das Vogeltier sang auf den Steinboden herab.
Sie verwandelte sich zurück. Tränen rollten ihr weiterhin über die Wangen. "Lyon, ich glaube...Ich liebe dich!"
Die Worte kammen tief aus ihr. Anders konnte sie sich den SChmerz über diese Worte nicht erklären.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 24, 2009 11:22 pm



Immer noch hatte er keinen Schimmer gehabt. Warum waren diese Worte denn so grauenvoll für sie gewesen? Lyon war leider viel zu unsensibel für Sera. Er hatte kein Gutes Gespür für Gefühle und nahm selten auf andere Rücksicht.
Sie liebt mich? Von diesem Satz wurde er nun nicht wirklich umgehauen, weshalb er auch nicht darauf reagierte. Lyon wusste ja auch gar nicht wie er reagieren sollte, denn so wirklich konnte er ihre Gefühle (noch) nicht erwiedern.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 11:28 pm


SEra´s Wohlgefinden wurde von minute zur minute schlechter. Das er keine Reaktion zeigte,
löste in ihr ein wahres Gefühschaos aus. Was sollte sie jetzt tun? Es kam selten vor das
Phönixe sich einem anvertrauten in dem Sinne verlieben. Sie selbst war schon in
Menschenjahren sehr alt und empfand in dieser ganzen Zeit keine Liebe für ein anderes
Wesen aber für ihn. Warum war das so? Hatte das einen bestimmten Grund? Ihr wurde
ganz anders. So kippte sie zur Seite wo eine kleine Mauer ihren Sturz abging.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 24, 2009 11:32 pm



Das sich Sera wegen ihm so schlecht fühlte konnte er ja nicht ahnen. Wenn man ihm das nicht sagte wusste er nicht was los war, doch zum Glück konnte er schnell genug reagieren un hielt Sera fest, die gerade zur Säule hingeschwankt war. Ja, Lyon war schnell besorgt um sie, deshalb wollte er nun mal etwas richtiges tun. Hoffte er zumindest.
Er hielt sie weiterhin fest, zog sie aber näher an sich heran. Dann beugte er sich ein Stück zu ihr herunter um sie zu küssen.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 11:40 pm


Sera war ganz kalt gewesen wie im Winter ohne Schutz. Als Lyon sie auffing und an dich drückte.
Wurde ihr ganz warm und ihre innere Flamme begann wieder zu brennen. Ein ein Phönix nicht
mehr Leben wollte musste er nur seine Flamme löschen. Ihr Schmerz hätte dies fast getan.
Aber wie konnte sie von ihm verlangen das er sie lieben können, ein Dämon? Als ihre Lippen
sich trennten sah Sera Lyon sehnsüchtig an als würde sie ihm gleich um den Hals fallen. Jedoch
war sie zurückhaltend und hatte Angst was ihr ZIttern auch zeigte. Die Frage gab ihr sehr zu denken.
Er wollte bestimmt nicht den rest seines da seins mit einer Frau verbringen. "Lyon.."
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Nhazu am Mi Jun 24, 2009 11:45 pm



Das Sera gerade kurz davor gewesen war ahnte er ja nicht. Nein, Lyon genoss den Moment des Kusses. Es war seltsam, denn für immer würde Lyon dazu verdammt sein nicht richtig Liebe empfinden zu können. Nicht weil er zu materiell dachte, nein... das lag ihm wahrscheinlich im Blut, und so wirklich hatte er nicht vor für immer bei Sera zu bleiben? Warum auch, schließlich gab es noch genug andere hübsche Frauen.
"Ist dir kalt?" Fragte er als er Seras zittern bemerkte. Das sie Angst vor ihm, oder besser gesagt seinen Gefühlen hatte, zog er gar nicht in erwägung. "Ja?" Sagte er schließlich als sie seinen Namen aussprach.

.~*~.______________________________________.~*~.
Ih bin so schlecht im Battlefield 3 Multiplayer... Worst Gamer in the world!
avatar
Nhazu
woelfchen
woelfchen

Hund
Anzahl der Beiträge : 5801
Anmeldedatum : 01.05.09
Alter : 23
Ort : Unter meinem Fußnagel

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Mei Takawa am Mi Jun 24, 2009 11:49 pm


Es brach ihr buchstäblich das Herz in anzu sehn. Sie knieff ihre Augen zusammen und drehte ihren Kopf von ihm weg.
Was solltesie jetzt Sagen oder tun. Sie war so unerfahren in den Sinne, warum musste es auch ein Dämon sein. Diese
konnten so schlecht nach empfinden was andere fühlten. Das schwarzeband um ihren Hals färbte sie Blutrot. Es zeigte
das Sera Gefühle für ihren so genannten Meister empfand.
avatar
Mei Takawa
Fürst der Erinnerungen
Fürst der Erinnerungen

Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 30.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Ruinen von Efanien

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten