Der Wald von Tinino

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Sa März 07, 2009 11:28 pm

Eunice horchte auf. Auch sie hatte es gehört. Sie versuchte es auszumachen, doch es bewegte sich, was immer es war. Wenn es ein Schattenwesen war, mussten sie ganz besonders aufmerksam sein. Doch plötzlich wurde es wieder leise. Schein als hätte es sich verzogen... schien es. Denn plötzlich kam ein schwarzes Etwas auf die beiden zugesprintet.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Sa März 07, 2009 11:35 pm

"P-pass auf!",rief Seth und stellte sich vor sie,nur eine halbe Sekunde später raste das Monster auf sie zu.Doch es traf die Beiden nicht direkt,es streifte Seth nur,doch schon das hinterließ merkbaren Schaden.Das Hemd hatte einen großen aufgerissen Schlitz und darunter wurde die Haut ein wenig aufgeschnitten.*W-was ist denn das für ein Ding?*"Das Vieh ist echt schnell..",murmelte Seth und sah sich um.Er passte vorallem,dass Eunice nichts geschah,sie war warscheinlich zerbrechlicher als er.Dann,etwas weiter weg von ihnen,stand das schwarze Wesen.Es war lang und hatte einen eigenartig spitzen Kopf,die arme waren wie Bohrer.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Sa März 07, 2009 11:47 pm

Eunice war starr vor Schreck. Sie konnte nicht fassen, dass das Wesen so schnell war, und obwohl es Seth nur gestreift hatte, doch schon eine Wunde hinterließ. "S-seth!", brachte sie hervor. Ihre Stimme klag besorgt, sogar sehr besorgt.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Sa März 07, 2009 11:50 pm

"Bleib schön hinter mir,Eunice.."Doch gerade stand das Monster 100 Meter weit weg von ihnen,schon war es nur noch wenige Schritte von ihnen entfernt,ein grausiges Grinsen auf dem Gesicht.*Ich ahne nichts Gutes..*Seth holte sein Pendel hervor,doch ehe er eine Formel aufsagen konnte,verwandelte das Wesen eine seiner Bohrer-ärme in eine Klauenhand,womit er Seth mit einer riesen Wucht gegen einen Baum schlug."Eunice,lauf!,brachte er nur hervor,ihm wurde etwas schwindelig.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:00 am

Eunice war starr von Schreck, sie konnte sich nicht bewegen. Außerdem wollte sie Seth hier nicht alleine zurücklassen und einfach seinem Schicksal überlassen. Entweder würde sie mit ihm ins Dorf zurückkehren oder gar nicht, das stand für sie fest. Sie erkannte, was Seth ihr bedeutete. Er hatte sie die ganze Zeit beschützt, Eunice konnte nicht einfach weglaufen und ihn im Stich lassen. Sie nahm ihren Schirm fest ihn die Hand, anscheinend war sie fest entschlossen zu kämpfen.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:05 am

"Eunice,lauf!"Seth rappelte sich auf,die Schmerzen versuchte er zu ignorieren.Nun konnte er das Pendel einsetzen,nach dem Ausfsagen eines Spruches legten sich Fesseln aus Eis an das Monster,doch diese hielten nicht lange.Er versuchte zu laufen,doch das scheiterte kläglich.Nun ließ er meterhohe Eiszapfen rundherum Eunice errichten,sodass das Monster wenigstens ein wenig rumbohren musste,bis er sie erwischte.Seth nahm tief Luft und sprach eine weitere Formel.Diesmal stichen 4 Eisdolche aus das Viech ein,es schien sich jedoch nicht sehr gestört daran zu fühlen,und es schaffte es,die Eismauer zu durchbrechen."Mist!",fluchte Seth.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:15 am

Eunice ließ einige Rosenranken wachsen und umklammerte damit das Wesen. Doch es zerriss sie, als wären sie nur Unkraut. Eine Ranke jedoch war stark genug gewesen das Wesen am Bein fest zu halten. Fragt sich nur wie lange. Und Zeit hatte Eunice auch nicht sehr viel, denn von Minute zu Minute wurde sie immer besorgter wegen Seth, da sein Zustand nicht sehr gut war.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:20 am

Seth stärkte Eunices Ranke mit ein paar Fesseln,in der Zeit eilte er zu ihr."Ich sagte doch du solltest wegrennen!Ich will nicht dass dir etwas passiert,also lauf so lange du es noch kannst!"Seth klang angespannt,etwas panisch,aber nicht schroff.Das Monster konnte sich befreien und holte mit seinem Bohrerarm zum Stich aus.Seth konnte in letzter Sekund einen Schild aufstellen,doch dieser würde nciht ewig halten.Die Energe des Monsters jedoch schien fast endlos,es bohrte solange weiter,bis der Schild Risse bekam und schließlich mit einem lauten Klirren zersplitterte.Was danach passierte bekam Seth kaum mit,das Bohr-Monster schreckte nciht zurück,es stach Seth geradewegs in die Seite.Mit einem Ächzen sank er zu Boden."Eunice.."
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:32 am

Starr vor Schreck sank Eunice neben Seth auf die Knie und fing an zu weinen. Sie wollte Seth auf keinen Fall im Stich lassen, doch jetzt konnte sie ihm auch nicht besser helfen. Plötzlich erschien noch ein Wesen. Wie ein Kaninchen, nur den Körperbau eines Mannes. Laplace?, fragte Eunice sich, sprechen schaffte sie nicht mehr. Das Wesen welches eben erschien, Laplace, schien nicht bösartig zu sein. Denn es hatte das Monster schnell getötet und setzte sich langsam auf die andere Seite von Seth.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:36 am

Seth bekam nur halb mit,wie ein Hasenartiges Wesen das Monster erledigte und nun neben ihm kniete.*Habe ich..Halluzinationen?*Er sah das Kaninchenwesen an,dann Eunice,der die Tränen über die Wange liefen."Eunice..Bitte wein' doch nicht."Seth versuchte zu lächeln.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:44 am

Eunice wischte sich eine Träne weg und zwang sich ein Lächeln auf. Bei Seth's Stimme fand auch Eunice langsam wieder Wörter in dem Mund. "Wie soll ich denn nicht weinen, wenn du so verwundet bist?", sagte sie, doch die Tränen hörten nicht auf. Laplace schaute bei dem Geschehen zu und wartete ab. Er hate Eunice' Wunsch mitbekommen, andersfalls wäre er nicht hier und das Wesen würde immernoch kämpfen.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:46 am

"Ach,das.."Seth schaute zu der verwundeten Stelle,um die herum das Hemd blutverschmiert und zerfetzt war."Ist doch nur'n kleiner Kratzer..",versuchte er die Sache herunterzuspielen.*Was macht das Kaninchen denn hier?Es konnte das Monster jedenfalls locker besiegen...*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:51 am

"Das ist eben nicht bloß ein Kratzer!", sagte Eunice wütend und besorgt zugleich. Doch durch ihre schon fast total verheulte Stimme kam nur das besorgte hindurch, dafür aber umso stärker. Laplace verfolgte das Geschehen immernoch sehr genau. Es schien, als warte er auf einen passenden Moment.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:54 am

"Tut mir Leid,dass du dir wegen mir Sorgen machen musst.."Die Schmerzen waren stechend,doch er versuchte sie zu gut wie möglich zu ignorieren.*We ist denn nur der Hasenkerl...Vielleicht bilde ich mir den ja nur ein.*Er kam nicht darauf,dass es Laplace sein könnte,da er nicht ahnte ,dass dieser Laplace keine Mensch oder eine Puppe,sondern ein hasenähnliches Wesen war.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 12:57 am

"Übrigens, das ist Laplace", stellte sie das hasenähnliche Wesen vor, schaute aber die ganze Zeit nur zu Seth. "Scheint, als hätten wir das gelöst", murmelte sie glücklich, aber immernoch weinend.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am So März 08, 2009 12:59 am

Seth lächelte.*Ich bilde mir den Kerl also doch nicht nur ein..*Dann sah er zu Laplace.Er wollte sich aufrecht setzen,doch das war wohl ein Fehler.Er legte sich schnell wieder auf den Rücken,und versuchte nur den Kopf zu bewegen.*Wenn Laplace hier ist...Bedeutet dass ja,dass Eunice die ersten Bedinungen alle erfüllt hat..*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am So März 08, 2009 1:08 am

Laplace schaute von Seth hoch zu Eunice. "Er sagt, es wäre besser dich erstmal zurück aufs Zimmer zu bringen, du musst dich ausruhen, damit die Verletzungen schneller heilen", übersetzte Eunice für Seth. Ohne wenn und aber hatte Laplace Seth schon vorsichtig gestützt. Dann gingen sie los.

~Sie gehen zum Gasthaus~
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Di März 24, 2009 10:40 pm

~kommen an~

Seth blieb stehen und nahm erstmal tief Luft.Auch wenn es hier gefährlich sein konnte,sehr gefährlich,wenn Seth an seine Wunde dachte,konnte man hier frische Luft schnappen.Er sah zu Eunice und lächelte wieder aufmunternd.*Also welche Möglichkeiten haben wir...Das Rozen Maiden Buch kann uns nicht mehr helfen,die wichtigste Seite fehlt..Die Bibliotheks-Dame ist auch weg..*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Di März 24, 2009 11:00 pm

Entweder war es die Atmosphäre des Waldes oder Seth's Lächeln, denn langsam munterte es sie auf und sie lächelte leicht. Vielleicht würden sie ja wirklich noch etwas finden, bevor es zu spät war. Eine kleine Brise war zu spüren. Leicht schaute sie in den Himmel. Es war Nacht - und Vollmond. Sie hatten keine Zeit mehr. Noch eine Brise zog auf, dieses Mal etwas stärker. Einige Blätter wirbelten auf... und Laplace erschien...
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Di März 24, 2009 11:03 pm

Seth sah auf.Sein Augen weiteten sich,als Laplace plötzlich wenige Meter vor ihnen stand.*L-Laplace!?Ist es etwa schon zu spät?Nein!Das darf nicht sein!...*Sehts Haltung verkrampfte sich deutlich,er wendete den Blick nicht von dem Hasen ab.
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Di März 24, 2009 11:09 pm

Langsam kam Laplace etwas näher. "Ihr habt es also nicht geschafft?", sagte der Hasu und zog etwas Schwertähnliches. Eunice hatte gesehen, wie stark Laplace im Kampf gegen das Monster war. Am Liebsten wollte sie, dass Seth nicht hier war, sie wollte ihn nicht in Gefahr bringen.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Di März 24, 2009 11:15 pm

*Ich kann,darf und will nicht zulassen,dass Laplace Eunice etwas antut..*Seth stellte sich schützend vor Eunice.Er sagte nichts,starrte Laplace aber die ganze Zeit ernst an.*Wir hatten nicht genügend Zeit..Und keine Hinweise..Aber das interessiert ihn warscheinlich herzlich wenig..*
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Di März 24, 2009 11:18 pm

"Aus dem Weg, Junge", sagte Laplace und war in Sekundenschnelle hinter Eunice und setzte zum Schlag mit seinem Schwert an. Eunice war selber überrascht, wie schnell er war und so versessen darauf war, sie zu töten.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Pirika am Di März 24, 2009 11:22 pm

"Nein!",schrie Seth und stellte sich wieder wie eine Barriere vor sie.*Mann,das sieht echt nicht gut aus...Das wichtigste ist,dass Eunice am Leben bleibt.Sie hat es verdient.Mehr als viele andere.*Seth klang angespannt,das war Laplace sicher nicht entgangen."Wenn Sie unbedingt jemanden töten wollen,nehmen Sie mich,aber lassen sie Eunice am Leben!"
avatar
Pirika
Hobby-Psychologin
Hobby-Psychologin

Schwein
Anzahl der Beiträge : 1896
Anmeldedatum : 03.09.08
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Thaleia am Di März 24, 2009 11:29 pm

"Wieso sollte ich dich töten wollen, Jungchen?", antwortete Laplace kalt, und stieß Seth ohne Mühe aus dem Weg und stach zu. Er traf tief in Eunice' Schulter. Eunice hielt die noch gesunde Hand vor ihre Wunde, als Laplace das Schwert wieder heraus zog. Das Blut hörte nicht auf zu fließen. Langsam verlor sie soviel Blut, dass sie sich nicht mehr aufrecht halten konnte und umkippte.
avatar
Thaleia
Forenbaby
Forenbaby

Hund
Anzahl der Beiträge : 2041
Anmeldedatum : 05.01.09
Alter : 23
Ort : In einer verrückten Welt, die ich liebe

Nach oben Nach unten

Re: Der Wald von Tinino

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten